Preisverleihung – Paula-Karpinski-Preis

Freitag, 17. November 2017, 17.00 Uhr

Die SPD-Fraktion lädt Sie herzlich ein
zur Verleihung des

PAULA-KARPINSKI-PREISES 2017
Jugendfreizeiten – dem Alltag entwachsen

am Freitag, den 17. November 2017
um 17.00 Uhr, im Kaisersaal des Hamburger Rathauses.

Die Veranstaltung ist offen für alle
Interessierten sowie Familien und Freunde
der Preisanwärterinnen und -anwärter!

Um Anmeldung wird gebeten
per Fax: 040 4273-12291 oder
E-Mail: info@spd-fraktion.hamburg.de


BEGRÜSSUNG
Dr. Andreas Dressel
Vorsitzender der SPD-Bürgerschaftsfraktion

EINFÜHRUNG
Uwe Lohmann
Fachsprecher Familie, Kinder und Jugend

PREISVERLEIHUNG durch die JURY

Dr. Cora Herrmann
Hochschule Fresenius, Hamburg

Prof. Dr. Gunda Voigts
HAW Hamburg

Julia Witte genannt Vedder
Redakteurin Die Welt/Welt am Sonntag


„Dann kommen die mal raus“ – so könnten manche Eltern und andere Wohlwollende meinen,
wenn es um (Ferien-)Freizeiten für Kinder und Jugendliche geht. Das klingt auch nett, führt
aber letztlich zu der Frage: „Wie“ kommen sie denn zurück? Und damit sind nicht Bus oder Bahn
gemeint, sondern die nachhaltigen Wirkungen, die solche Freizeiten auf Kinder und Jugendliche
haben können. Jenseits des Alltags und an anderen Orten Gemeinschaft neu zu erleben, das
kann junge Menschen wachsen lassen. Wenn dann noch Mitgestaltung und die Übernahme
von Verantwortung hinzukommen, wird Großes möglich.

Der Paula-Karpinski-Preis 2017 zeichnet Träger und Projekte aus, die Freizeiten mit Kindern und
Jugendlichen durchführen – und dabei Gemeinschaft an anderen Orten oder in anderen
Räumen ermöglichen, Mitgestaltung und die Übernahme von Verantwortung fördern und
die Kinder und Jugendlichen auch am „Rückblick“ auf Erlebtes beteiligen.

Anmeldung

info@spd-fraktion.hamburg.de

Rückfragen

Marie Dubois

Telefon: 040 42831-1888

© SPD-Bürgerschaftsfraktion 2016, Inc. Alle Rechte vorbehalten.