-
-

SEHR GEEHRTE / SEHR GEEHRTER ###USER_NAME###,

 
-
  Publikationen Informationen Termine Kontakt -
 
Newsletter abbestellen
 
Sehr geehrte / Sehr geehrter ###USER_name###,

das politische Thema der Stadt ist und bleibt die bevorstehende Bürgerschaftswahl am 20. Februar.
Gestern veröffentlichte der NDR neue Umfrageergebnisse.
Wie die SPD-Fraktion diese bewertet und was uns sonst noch bewegt, lesen Sie im Folgenden.

Ein schönes Wochenende!
Ihre SPD-Bürgerschaftsfraktion

Neumann: „Seriosität kommt an“

NDR-Umfrage sieht weiter Wechselstimmung in Hamburg
Die Ergebnisse der aktuellen NDR-Umfrage zur politischen Stimmung in Hamburg kommentiert SPD-Fraktionschef Michael Neumann:

"Der Trend verfestigt sich: Viele Menschen in Hamburg vertrauen wieder der SPD. Wir freuen uns darüber. Es bleibt aber dabei: Wir lehnen uns nicht zurück. Für uns gilt weiterhin: Wir wollen Wahlen gewinnen, nicht Umfragen. Deshalb werden wir unseren nüchternen Kurs fortsetzen – ohne Klamauk in der Bürgerschaft. Die Umfrageergebnisse zeigen: Seriosität wird honoriert.“

Gewalt eskaliert – Senat mauert

Behörden verweigern Auskunft über Gewaltentwicklung im Nahverkehr - Erster Erfolg des SPD-Konzepts „Bahnsteigkante“: Waffenverbot kommt

Herbststatistik der Schulbehörde bestätigt: Soziale Spaltung weiter ungelöst

Rabe: Bildungschancen sind in einigen Stadtteilen sehr schlecht

Der schulpolitische Sprecher der SPD-Bürgerschaftsfraktion, Ties Rabe, kommentiert die jetzt vorgelegten Zahlen über die Schulabschlüsse 2010 in Hamburg: „Die Herbststatistik bestätigt: Die soziale Spaltung im Schulbereich ist weiter ungelöst. Zwar haben sich die Abschlüsse in den letzten Jahren in Hamburg kontinuierlich gebessert. Aber die Bildungschancen von Schülern aus bestimmten Stadtteilen sind nach wie extrem unterschiedlich. Während in Othmarschen und im Stadtkern von Eimsbüttel mehr als zwei Drittel aller Schüler das Abitur machen, schaffen in Wilhelmsburg und Billstedt die Hälfte der Schüler nicht einmal den Realschulabschluss. Jeder fünfte Schüler dort verlässt die Schule sogar ohne Schulabschluss. Zudem wandern immer mehr Schülerinnen und Schüler aus den belasteten Stadtteilen ab.“

Termine

Sitzung der Bürgerschaft
Am Mittwoch, den 19. und Donnerstag den 20. Januar 2011 finden die nächsten Sitzungen der Bürgerschaft statt. Beginn der Sitzung ist jeweils 15.00 Uhr.

Wenn Sie bei dieser oder einer der nächsten Sitzungen dabei sein möchten, können Sie kostenlose Karten bei der SPD-Fraktion bekommen. Kleiner Tipp: Die Plätze sind begrenzt - je früher Sie sich melden, desto bessere Chancen haben Sie.

Anmelden können Sie sich telefonisch (040/42831-1325) oder per Mail an:
info@spd-fraktion.hamburg.de

________________________________


Neujahrsempfang der SPD-Bürgerschaftsfraktion

am Sonntag, den 23. Januar 2011
um 11.00 Uhr im Großen Festsaal des Hamburger Rathauses.
Einlass: 10.30 Uhr

Begrüßung:
Michael Neumann, Vorsitzender der SPD-Bürgerschaftsfraktion

Gastrednerin:
Manuela Schwesig, Ministerin für Soziales und Gesundheit in Mecklenburg-Vorpommern und stellvertretende SPD-Bundesvorsitzende

Schlusswort: Olaf Scholz, Landesvorsitzender der SPD Hamburg

Für Kinderbetreuung ist gesorgt.
Anmeldungen bitte an: info@spd-fraktion.hamburg.de

________________________________

Nicht vergessen: Am 20. Februar ist Bürgerschaftswahl!

Lesen Sie zu diesen und weiteren Themen auch unsere Pressemitteilungen, Parlamentarischen Initiativen und Publikationen:

Presseinformationen

Unsere Pressemitteilungen finden Sie hier

Parlamentarische Initiativen

Sämtliche Anträge, Große und Kleine Anfragen an den Senat können Sie hier einsehen. Die Antworten des Senats sind (insofern eingegangen) verlinkt.

Publikationen

Hier finden Sie Broschüren, Flugblätter etc.

Presseschau

Presseartikel finden Sie hier

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Arbeit der SPD-Bürgerschaftsfraktion finden Sie hier

Mit freundlichen Grüßen aus dem Hamburger Rathaus

Ihre SPD-Bürgerschaftsfraktion