-
-

SEHR GEEHRTE / SEHR GEEHRTER ###USER_NAME###,

 
-
  Publikationen Informationen Termine Kontakt -
 
Newsletter abbestellen
 
Sehr geehrte / Sehr geehrter ###USER_name###,

wir hoffen, Ihre Festtage waren erholsam und auch Sie sind mit neuer Energie ins Jahr 2013 gestartet. Wir jedenfalls haben uns einiges vorgenommen. Was, das lesen Sie in Topthema 1, in dem wir Bilanz ziehen und einen Ausblick wagen....

Weitere Themen der Woche: +++Mietanstieg für möglichst viele Hamburger Mieterinnen und Mieter begrenzen – Kurs halten beim Wohnungsneubau+++Mirow neuer Aufsichtsratsvorsitzender bei der HSH Nordbank+++

Weitere Themen finden Sie auf unserer Internetseite, oder sagen Sie uns Ihre Meinung in wechselnden Umfragen - derzeit zum Thema Schule.

Ihre SPD-Bürgerschaftsfraktion

Rückblick 2012 – Ausblick 2013

Zum Jahresabschluss hat die SPD-Bürgerschaftsfraktion ein positives Fazit gezogen und zentrale Herausforderungen für das kommende Jahr benannt. "Wir haben in diesem Jahr massiv zusätzlich in die ganztägige Bildung und Betreuung investiert, die Studiengebühren abgeschafft und mit über 8.000 Genehmigungen die Grundlage für den Bau von mindestens 6.000 neuen Wohnungen geschaffen. Mit den richtigen Schwerpunktsetzungen vor allem in der Familien-, Bildungs- und Stadtentwicklungspolitik leisten wir einen ganz entscheidenden Beitrag für eine lebenswerte und zusammenwachsende Stadt – da halten wir auch im neuen Jahr Kurs", erklärte SPD-Fraktionschef Andreas Dressel. Zufrieden zeigte sich der Fraktionsvorsitzende auch von den kürzlich abgeschlossenen Haushaltsberatungen 2013/2013: "Wir haben eine stadtverträglichen Weg der Sanierung unseres Haushaltes bis 2019/2020 gewählt. Das ist wichtig für die Akzeptanz von Konsolidierungspolitik in unserer Stadt. Die wollen wir nicht aufs Spiel setzen. Und wir arbeiten daran, dass bei der Bundestagswahl eine Politik eine Mehrheit erhält, die die strukturelle Einnahmebasis von Länder und Gemeinden nachhaltig verbessert."

Mietanstieg für möglichst viele Hamburger Mieterinnen und Mieter begrenzen

In der kommenden Bürgerschaft am 23./24. Januar werden die Abgeordneten über einen SPD-Antrag entscheiden, mit dem der Mietanstieg in Hamburg begrenzt werden soll.

Glückwunsch an beide Regierungen für diesen Personalvorschlag

Die SPD-Fraktion hat den Personalvorschlag der beiden Länder Hamburg und Schleswig-Holstein für den Aufsichtsratsvorsitz der HSH Nordbank begrüßt. "Glückwunsch zu diesem Vorschlag. Thomas Mirow ist fachlich und persönlich hervorragend geeignet, an der Spitze des Aufsichtsrates die Bank durch die schwierigen Zeiten zu führen. Gerade für die beiden Haupteigner ist es wichtig, dass jemand an der Spitze steht, der in der Finanzwelt und der Politik gleichermaßen versiert ist und mit der nötigen Sensibilität agiert", so SPD-Fraktionschef Andreas Dressel.

Termine

Wir laden Sie herzlich zur Ausstellungseröffnung
am Donnerstag, den 17. Januar,
um 19.00 Uhr in die Räume der SPD-Bürgerschaftsfraktion
im Hamburger Rathaus (3. Stock) ein.

Skulpturen und Denkmäler im Öffentlichen Raum werden von kroko, Jutta Konjer und Manfred Kroboth, und der Hündin Nike zu spielerischen Inszenierungen genutzt. So wird Aufmerksamkeit auf schon fast vergessene Objekte gelenkt. www.kroko.name

Begrüßung
Gabi Dobusch, Fachsprecherin Kultur und stv. Fraktionsvorsitzende

Einführung
Ulla Lohmann, Kunstsammlerin

Die Ausstellung kann im Anschluss noch bis zum 15. März 2013 besucht werden.

_____________________________

Neujahrsempfang

Am Sonntag, den 20. Januar, 11:30 Uhr findet unser alljährlicher Neujahrsempfang statt. Einlass ist 10:30 Uhr. Einlass NUR MIT ANMELDUNG.

_____________________________


Nächste Sitzung der Bürgerschaft

Am 23. und 24. Januar findet die nächste Sitzung der Bürgerschaft statt - Beginn ist jeweils um 15.00 Uhr.

Wenn Sie bei dieser oder einer der nächsten Sitzungen dabei sein möchten, können Sie kostenlose Karten bei der SPD-Fraktion bekommen. Kleiner Tipp: Die Plätze sind begrenzt - je früher Sie sich melden, desto bessere Chancen haben Sie. Anmelden können Sie sich per E-Mail an info@spd-fraktion.hamburg.de oder per Fax unter (040) 42831-2435.

Lesen Sie zu diesen und weiteren Themen auch unsere Pressemitteilungen, Parlamentarischen Initiativen und Publikationen:

Presseinformationen

Unsere Pressemitteilungen finden Sie hier

Parlamentarische Initiativen

Sämtliche Anträge, Große und Kleine Anfragen an den Senat können Sie hier einsehen. Die Antworten des Senats sind (insofern eingegangen) verlinkt.

Publikationen

Hier finden Sie Broschüren, Flugblätter etc.

Presseschau

Presseartikel finden Sie hier

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Arbeit der SPD-Bürgerschaftsfraktion finden Sie hier

Mit freundlichen Grüßen aus dem Hamburger Rathaus

Ihre SPD-Bürgerschaftsfraktion