-
-

SEHR GEEHRTE / SEHR GEEHRTER ###USER_NAME###,

Hamburgs Gymnasien sind mit großer Mehrheit gegen eine Rückkehr zu einer längeren Schulzeit bis zum Abitur (G9). Das ist das Ergebnis der Befragung der Schulkonferenzen aller Hamburger Gymnasien.

Die weiteren Themen: +++Olympia in Hamburg: Bürgerschaft beschließt Machbarkeitsstudie+++Vertrag mit den Bezirken zur Straßensanierung+++

Weitere Themen finden Sie auf unserer Internetseite.

Hinweis:
Unter dem Titel 3 Jahre Politik für Hamburg. Versprechen gehalten hat die SPD-Fraktion die bisherige Arbeit in dieser Legislaturperiode bilanziert.

Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende,

Ihre SPD-Bürgerschaftsfraktion!



 
-
  Publikationen Informationen Termine Kontakt -
 
Newsletter abbestellen
 

G8/G9 – Klares Meinungsbild an den Gymnasien für Erhalt des Schulfriedens

Jetzt geht es darum, die Ergebnisse aus der Befragung der Schulkonferenzen an Hamburgs Gymnasien sorgfältig auszuwerten...

Olympia in Hamburg darf nicht wie die Elbphilharmonie geplant werden

Die Bürgerschaft hat in dieser Woche mit großer Mehrheit eine Machbarkeitsstudie in Sachen Olympia-Bewerbung auf den Weg gebracht...

Vertrag mit den Bezirken zur Straßensanierung

Die Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation (BWVI) hat eine Vereinbarung mit den sieben Hamburger Bezirken geschlossen, um die Sanierung der Hamburger Straßen voranzutreiben und zu optimieren. Hierzu Martina Koeppen, Verkehrsexpertin der SPD-Fraktion: "Überall in Hamburg wird derzeit die öffentliche Infrastruktur in Ordnung gebracht. Hintergrund ist das seit Jahrzehnten größte Sanierungsprogramm in unserer Stadt. Vor allem im Straßenverkehr wird die Sanierungsoffensive auch für die Bürgerinnen und Bürger sichtbar. Viele Straßen und Brücken in unserer Stadt befinden sich in einem schlimmen Zustand. Das ist nicht nur Alltagserfahrung, sondern wird durch die seit 2012 intensiv betriebene Straßenzustandserfassung untermauert. Wir schieben einen riesigen Sanierungsstau vor uns her. Es ist deshalb gut, dass wir nach dem sehr erfolgreichen Vertrag mit den Bezirken im Wohnungsbau nun auch einen Pakt mit den Bezirken zur Straßensanierung geschlossen haben. Anders als früher arbeiten alle mit dem gleichen Ziel: Sanierung vor Neubau. Fachämter, Bezirke und auch die beteiligten Leitungsträger wie Hamburg Wasser oder Vattenfall arbeiten zusammen und koordinieren ihre Maßnahmen. All dies gab es früher nicht. Das Ergebnis ist schon heute sichtbar: Es wurden seit 2011 jedes Jahr mehr Straßen saniert. Am Schluss der Wahlperiode werden 400 Kilometer Fahrbahn saniert sein."

Koeppen abschließend: "Dass sich gerade die CDU jetzt als Kronzeuge für eine vermeintlich gute Verkehrspolitik präsentiert, grenzt schon an Hohn. Denn der verkehrspolitische Totalausfall CDU-geführter Senate hat doch erst dazu geführt, dass wir diese riesige Bugwelle an dringend notwendigen Sanierungsmaßnahmen noch jahrelang vor uns haben werden."

Termine

Nächste Sitzung der Bürgerschaft

Am 4. Juni findet die nächste Sitzung der Bürgerschaft statt. Beginn ist um 15.00 Uhr.

Wenn Sie bei dieser oder einer der nächsten Sitzungen dabei sein möchten, können Sie kostenlose Karten bei der SPD-Fraktion bekommen. Kleiner Tipp: Die Plätze sind begrenzt – je früher Sie sich melden, desto bessere Chancen haben Sie. Anmelden können Sie sich per E-Mail an info@spd-fraktion.hamburg.de oder per Fax unter (040) 42831-2435.
________________________________________________

Migration als Chance – Ausbildung und demografischer Wandel

Dienstag, 27. Mai 2014, 19 Uhr, Kaisersaal des Hamburger Rathauses

Entwicklungen wie der demographische Wandel, der Fachkräftemangel und das wachsende Bewusstsein für die Stärken, die mit Vielfalt verbunden sind, bieten neue Chancen sowohl für junge Menschen mit Migrationshintergrund als auch für Wirtschaft und Verwaltung. Wir laden Sie ein, diese Chancen mit uns und unseren Gästen zu diskutieren.

PODIUM
Rubina Ahmadi, Teamleitung für das Hamburger Institut für Berufliche Bildung in der Jugendberufsagentur Hamburg-Mitte
Umut Cantay, Betriebsprüfer in der Steuerverwaltung Hamburg
Sönke Fock, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Agentur für Arbeit Hamburg
Bernd Glathe, Geschäftsführer der Auto Wichert GmbH
Dr. Jan Schneider, Leiter des Forschungsbereichs des Sachverständigenrats deutscher Stiftungen für Integration und Migration
Jens-Peter Schwieger, MdHB und Fachsprecher Arbeitsmarkt der SPD-Bürgerschaftsfraktion

MODERATION
Kazim Abaci, MdHB und Fachsprecher Integration der 5PD-Bürgerschaftsfraktion

Anmeldung unter:
info@spd-fraktion.hamburg.de
oder
Tel. 040-428 31 1325

_______________________________________________

Kunst in der Fraktion: Ausstellungseröffung

5. Juni 2014, 19 Uhr, Hamburger Rathaus, SPD-Bürgerschaftsfraktion, 3.OG

Die erste Ausstellung unserer Reihe Kunst in der Fraktion ist in diesem Jahr dem 20. Jubiläum des Atelierhauses Dosenfabrik gewidmet.

Die DOSENFABRIK wurde 1994 von der Freien und Hansestadt Hamburg unter Federführung der damaligen Kultursenatorin Christina Weiss gegründet. Es entstanden 28 Ateliers und der Writers’ Room, nach New Yorker Vorbild.

Heute arbeiten 33 Bildende Künstlerinnen und Künstler in der „Dose“. Neben den Ateliers beherbergt die Dosenfabrik aber auch Gewerbebetriebe, die zur Finanzierung des Projekts beitragen. Die Dosenfabrik wurde zu einem wichtigen Ort der Begegnung im Stadtteil.

Anmeldung unter:
info@spd-fraktion.hamburg.de
oder
Tel. 040-428 31 1325

Lesen Sie zu diesen und weiteren Themen auch unsere Pressemitteilungen, Parlamentarischen Initiativen und Publikationen:

Presseinformationen

Unsere Pressemitteilungen finden Sie hier

Parlamentarische Initiativen

Sämtliche Anträge, Große und Kleine Anfragen an den Senat können Sie hier einsehen. Die Antworten des Senats sind (insofern eingegangen) verlinkt.

Publikationen

Hier finden Sie Broschüren, Flugblätter etc.

Presseschau

Presseartikel finden Sie hier

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Arbeit der SPD-Bürgerschaftsfraktion finden Sie hier

Mit freundlichen Grüßen aus dem Hamburger Rathaus

Ihre SPD-Bürgerschaftsfraktion