-
-

SEHR GEEHRTE / SEHR GEEHRTER ###USER_NAME###,

mit dem Ende der Sommerferien biegt auch die diesjährige Sommertour der SPD-Bürgerschaftsfraktion auf die Zielgerade ein. Rund 100 Termine standen in den vergangenen sechs Wochen auf dem Programm. Schwerpunkte in dieser Woche waren unter anderem Wissenschaft und Forschung sowie die bevorstehende Übernahme der Stromnetzkonzession durch die städtische Stromnetz Hamburg GmbH.

Außerdem: +++Reformen bei der beruflichen Bildung greifen+++Neubauten für die Uni Hamburg+++

Weitere Themen finden Sie auf unserer Internetseite.

Hinweis:
Unter dem Titel 3 Jahre Politik für Hamburg. Versprechen gehalten hat die SPD-Fraktion die bisherige Arbeit in dieser Legislaturperiode bilanziert.

Wir wünschen Ihnen ein schönes Wochenende!

Ihre SPD-Bürgerschaftsfraktion






 
-
  Publikationen Informationen Termine Kontakt -
 
Newsletter abbestellen
 

Sommertour der SPD-Fraktion – Stromnetz Hamburg GmbH bestens gerüstet

Im Rahmen der diesjährigen Sommertour war die SPD-Fraktion am Donnerstag zu Gast bei der Stromnetz Hamburg GmbH...

Jugendliche sind die Fachkräfte von morgen

Die Bilanz nach drei Jahren Reformarbeit in der beruflichen Bildung kann sich sehen lassen...

Wissenschaftsausschuss beschließt Uni-Neubauten

Mit den Stimmen von SPD und Grünen hat der Wissenschaftsausschuss der Hamburgischen Bürgerschaft gestern die Neubauten am Campus Bundesstraße und am Campus Bahrenfeld beschlossen. "Das ist eine weitere gute Nachricht für den Wissenschafts- und Forschungsstandort Hamburg", so Philipp-Sebastian Kühn, Fachsprecher Wissenschaft der SPD-Fraktion. "Die jetzt auf den Weg gebrachten Neubauten am Campus Bundesstraße und am Campus Bahrenfeld sind ein entscheidender Schritt, um Forschung und Innovation nachhaltig zu fördern und auszubauen. Beide Neubauvorhaben stärken die Exzellenzcluster der Universität Hamburg in der Klimaforschung und in der physikalischen Strukturforschung. Wir sind sicher, dass mit dem vorgeschlagenen Mieter-Vermieter-Modell die Grundsätze des kostenstabilen Bauens beim MIN-Campus und auch in Bahrenfeld erfolgreich funktionieren werden", so Kühn.

Der Wissenschaftsausschuss hat den Bau von zwei Universitätsgebäuden beschlossen, die rund 238 Millionen Euro kosten werden. Es geht um einen 177 Millionen Euro teuren Hochschulbau für Geowissenschaften und Klimaforschung am Campus Bundesstraße sowie um das Forschungsgebäude Center for Hybrid Nanostructures (CHYN) am Campus Bahrenfeld mit Kosten in Höhe von 61 Millionen Euro. Die Besonderheit bei den beiden neuen Hochschulbauten ist das Verfahren des Mieter-Vermieter-Modells. Alle von der Stadt genutzten Immobilien sollen künftig schrittweise in dieses Modell überführt werden, um einen effizienteren und wirtschaftlicheren Umgang mit Gebäuden zu erzielen. Die beiden Drucksachen über die Neubauvorhaben werden noch im Haushaltsausschuss und abschließend im Plenum der Bürgerschaft beraten und beschlossen werden.

Termine

Nächste Sitzung der Bürgerschaft

Am 27. und 28. August findet die nächste Sitzung der Bürgerschaft statt. Beginn ist jeweils um 15.00 Uhr.

Wenn Sie bei dieser oder einer der nächsten Sitzungen dabei sein möchten, können Sie kostenlose Karten bei der SPD-Fraktion bekommen. Kleiner Tipp: Die Plätze sind begrenzt – je früher Sie sich melden, desto bessere Chancen haben Sie. Anmelden können Sie sich per E-Mail an info@spd-fraktion.hamburg.de oder per Fax unter (040) 42831-2435.
_______________________________________________

Ausstellungseröffnung – DURCH DIE NACHT

Donnerstag, 4. September 2014, 19.00 Uhr

Künstlerinnen und Künstler der Galerie Morgenland aus Eimsbüttel stellen gemeinsam in den Räumen der SPD-Bürgerschaftsfraktion im Hamburger Rathaus aus.

DURCH DIE NACHT ist eine Reise ins Ungewisse und Traumhafte, durch Zeit und Raum – eine Reise von der Abenddämmerung bis zum beginnenden Morgen.

Metaphorische, allegorische und politische Sichtweisen, Geschichten und biografische Themen werden von den Künstlerinnen und Künstlern malerisch und fotografisch umgesetzt.

Anmeldung unter: info@spd-fraktion.hamburg.de oder Tel. 040/42831-1325
_______________________________________________

Fraktion im Dialog – Was hat Hamburg vom Transatlantischen Freihandelsabkommen TTIP?

Freitag, 5. September, 18.30 Uhr

PODIUM

Corinna Nienstedt (Geschäftsführerin und Leiterin Geschäftsbereich International der HANDELSKAMMER HAMBURG)

Niels Annen (MdB und Obmann im Auswärtigen Ausschuss)

Dr. Günter Hörmann (Vorstand Verbraucherzentrale Hamburg e.V.)

Bernd Lange (MdEP und Vorsitzender des Ausschusses für Internationalen Handel, INTA)

BEGRÜSSUNG

Sabine Steppat (MdHB und Fachsprecherin Europa der SPD Bürgerschaftsfraktion)

MODERATION

Monika Schaal (MdHB und Verbraucherschutz-Expertin)

Ort: Hamburger Rathaus, Kaisersaal

Anmeldung unter: info@spd-fraktion.hamburg.de oder Tel. 040/42831-1325

Lesen Sie zu diesen und weiteren Themen auch unsere Pressemitteilungen, Parlamentarischen Initiativen und Publikationen:

Presseinformationen

Unsere Pressemitteilungen finden Sie hier

Parlamentarische Initiativen

Sämtliche Anträge, Große und Kleine Anfragen an den Senat können Sie hier einsehen. Die Antworten des Senats sind (insofern eingegangen) verlinkt.

Publikationen

Hier finden Sie Broschüren, Flugblätter etc.

Presseschau

Presseartikel finden Sie hier

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Arbeit der SPD-Bürgerschaftsfraktion finden Sie hier

Mit freundlichen Grüßen aus dem Hamburger Rathaus

Ihre SPD-Bürgerschaftsfraktion