-
-

SEHR GEEHRTE / SEHR GEEHRTER ###USER_NAME###,

am Mittwoch und Donnerstag hat die Bürgerschaft zum letzten Mal für dieses Jahr getagt. Beschlossen wurde unter anderem ein Gesetz zur vollständigen Novellierung der Landeshaushaltsordnung - das ist wegweisend für die künftige Finanzpolitik, denn Hamburg erhält damit ein modernes Haushaltsrecht für mehr Generationengerechtigkeit.

Die weiteren Themen der Woche:
+++Klare Strukturen für alle Hamburger Gymnasien verbindlich festschreiben+++SPD-Fraktion unterstützt Gender Budgeting-Ansatz+++

Weitere Themen finden Sie auf unserer Internetseite.

Einen schönen dritten Advent wünscht Ihnen ihre SPD-Bürgerschaftsfraktion!
 
-
  Publikationen Informationen Termine Kontakt -
 
Newsletter abbestellen
 

Bürgerschaft beschließt modernes Haushaltsrecht für mehr Generationengerechtigkeit

Als erstes Bundesland überhaupt stellt Hamburg seine Finanzen künftig komplett entlang des so genannten doppischen Haushalts- und Rechnungswesens auf...

Klare Strukturen für alle Hamburger Gymnasien verbindlich festschreiben

Lars Holster, Fachsprecher Schule der SPD-Fraktion: "Die vom damaligen schwarz-gelben Senat übereilt eingeführte Schulzeitverkürzung G8 hat die Gymnasien vor große Herausforderungen gestellt. Rund ein Jahrzehnt hat es gedauert, bis das G8 durchgewachsen ist und sich die Schulen vollständig umstellen konnten. Da wurde den Gymnasien eine Menge abverlangt, aber viele haben ihren Unterricht heute hervorragend und umsichtig organisiert. Das muss das Ziel für alle Gymnasien in Hamburg sein."

Holster weiter: „Wir wollen bei allen Hamburger Gymnasien eine sinnvolle Rhythmisierung des Unterrichts sicherstellen. Das ist wichtig und nötig, damit Schülerinnen und Schüler nicht einem Fächerwechsel im Dreiviertelstundentakt ausgesetzt sind, sondern in längeren und selbstbestimmten Arbeitsphasen lernen können. Wir brauchen außerdem verbindliche und transparente Regeln für Hausaufgaben. Dabei gilt es, insbesondere den Zeitpunkt der Ankündigung, Zeitspanne, Menge und Wochenobergrenze zu berücksichtigen. Ebenso ist die Anzahl der maximalen Wochenstunden sowie der in einer Woche zu schreibenden Klausuren verbindlich zu begrenzen. Diese Schritte sollten wir jetzt zügig umsetzen."

Holster: "Im Schulausschuss werden wir entlang unseres Antrages und der Initiativen der Opposition weitere mögliche Maßnahmen wie die Weiterentwicklung der Gymnasien zu teil- und vollgebundenen Ganztagsschulen eingehend diskutieren. Hier, wie auch bei einer etwaigen Neugestaltung der Bildungspläne müssen wir jedoch sehr sorgfältig vorgehen. So kann es beispielsweise leicht passieren, dass man statt der viel zitierten "Entschlackung" der Bildungspläne die Schülerinnen und Schüler zusätzlich belastet."


SPD-Fraktion unterstützt Gender Budgeting-Ansatz

Mit einem Zusatzantrag unterstützt die SPD-Fraktion die Einführung des so genannten Gender Budgeting-Ansatzes für die künftigen Haushaltspläne in Hamburg...

Termine

Nächste Sitzung der Bürgerschaft

Am 22. und 23. Januar findet die nächste Sitzung der Bürgerschaft statt. Beginn ist jeweils um 15.00 Uhr.

Wenn Sie bei dieser oder einer der nächsten Sitzungen dabei sein möchten, können Sie kostenlose Karten bei der SPD-Fraktion bekommen. Kleiner Tipp: Die Plätze sind begrenzt – je früher Sie sich melden, desto bessere Chancen haben Sie. Anmelden können Sie sich per E-Mail an info@spd-fraktion.hamburg.de oder per Fax unter (040) 42831-2435.
_______________________________________

Die Hamburger SPD-Fraktion lädt herzlich ein zum NEUJAHRSEMPFANG

Sonntag, den 2. Februar 2014, um 11.30 Uhr, im Festsaal des Hamburger Rathauses. Einlass ab 10.30 Uhr.

Begrüßung
Andreas Dressel, Vorsitzender der SPD-Bürgerschaftsfraktion

Hamburger Neujahresrede 2014
Stephan Weil, Niedersächsischer Ministerpräsident

Olaf Scholz, Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg

Wichtiger Hinweis: Aufgrund des großen Andrangs in den letzten Jahren ist eine Anmeldung bis zum 26. Januar zwingend erforderlich.

Fax: (040) 4 28 31 – 24 35
oder
E-Mail: info@spd-fraktion.hamburg.de

Gerne betreuen wir Ihre Kinder. Wir bitten auch hier um Anmeldung.

Lesen Sie zu diesen und weiteren Themen auch unsere Pressemitteilungen, Parlamentarischen Initiativen und Publikationen:

Presseinformationen

Unsere Pressemitteilungen finden Sie hier

Parlamentarische Initiativen

Sämtliche Anträge, Große und Kleine Anfragen an den Senat können Sie hier einsehen. Die Antworten des Senats sind (insofern eingegangen) verlinkt.

Publikationen

Hier finden Sie Broschüren, Flugblätter etc.

Presseschau

Presseartikel finden Sie hier

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Arbeit der SPD-Bürgerschaftsfraktion finden Sie hier

Mit freundlichen Grüßen aus dem Hamburger Rathaus

Ihre SPD-Bürgerschaftsfraktion