-
-

SEHR GEEHRTE / SEHR GEEHRTER ###USER_NAME###,

 
-
  Publikationen Informationen Termine Kontakt -
 
Newsletter abbestellen
 
Sehr geehrte / Sehr geehrter ###USER_name###,

mit diesem Newsletter möchte ich Sie auch in dieser Legislaturperiode wieder über die Arbeit der SPD-Bürgerschaftsfraktion informieren und – auch auf diesem Wege – mit Ihnen ins Gespräch kommen. Als Fachsprecherin Sport setze ich mich für eine konsequente und an den Bedürfnissen der Hamburgerinnen und Hamburger ausgerichtete Sportpolitik ein!

Mit dem neuen Senat hat Hamburg wieder einen klaren Kompass in seiner Sportpolitik. Wir werden den SPD-Senat und den neuen Sportsenator Michael Neumann bei der Umsetzung sozialdemokratischer Sportleitplanken für Hamburg unterstützen, um in Hamburg wieder soziale Verantwortung im Sport zu leben und Bewegungsfreunde in unserer Stadt zu spüren.

Für mich sind Sport und Bewegung ein Lebensgefühl, das sich in alle Bereiche des täglichen Lebens übertragen lässt: Im Sport findet vorbildliche Bildungsarbeit statt, im Sport wird soziale Verantwortung und bürgerschaftliches Engagement gelebt und im Sport ist präventive Gesundheitspolitik täglich Thema.

Über die Themen, mit denen wir uns aktuell beschäftigen, lesen Sie in den Topthemen. Für weitere Informationen zum Thema Sportpolitik oder zu anderen Politikfeldern gehen Sie einfach auf unsere Internetseite: www.spd-fraktion-hamburg.de.

Viel Spaß beim Lesen, ich freue mich auf Ihre Rückmeldungen!

Juliane Timmermann,
Fachsprecherin Sport der SPD-Bürgerschaftsfraktion

Lange Nacht des Sports in Hamburg

Da Sport heute und auch in Zukunft ein wichtiger Bereich des städtischen Lebens ist, kann es für die Entwicklung Hamburgs nur bedeuten, dass die Stadt versucht, den Sport mitten hinein zu holen und er sich in Wohnort- oder Arbeitsplatznähe, aber auch in der Innenstadt entfalten kann.

Eine „Lange Nacht des Sports“ ist daher nicht nur eine große innerstädtische (Sport-) Veranstaltung, sondern ein vielperspektivisches Erlebnis, das die Dimensionen Freude am Sport, Steigerung der Stadt-Attraktivität durch Belebung der Innenstadt sowie politische Aspekte des Sports für das gesellschaftliche Leben aufgreift. Raus aus den Sportstätten – rein in die Innenstadt! Unter dem Slogan „Sport im Herzen der Stadt“ verkörpert die Lange Nacht des Sports eine städtische Großveranstaltung, wo Sportvereine und andere Sportanbieter mit Vorführ- und Mitmachstrecken, Turnieren sowie Sportshows die Vorzüge der sportlichen Betätigung aufzeigen, auf eigene Angebote aufmerksam machen und mit der Bevölkerung direkt in Kontakt treten.

Wir freuen uns, wenn auch Sie Interesse an der ersten Langen Nacht des Sports in Hamburg haben und mitmachen wollen. Im Antrag lesen Sie mehr zu unseren Vorstellungen dazu.

Zukunftskommission Hamburger Sport

Die SPD-Bürgerschaftsfraktion begrüßt die Einberufung der Zukunftskommission für den Hamburger Sport durch den Senator Michael Neumann (SPD). Mit der Einrichtung dieser Kommission wird es unter dem SPD-geführten Senat endlich möglich, mit allen Sportakteuren der Stadt zielgerichtet für die Hamburger Sportentwicklung an einem Strang zu ziehen. Hamburg braucht ein solides Fundament, um die nötigen Maßnahmen der Sportentwicklung anzugehen. Das Gegeneinander im Hamburger Sport soll der Vergangenheit angehören!

Kids in die Clubs ermöglicht echte Teilhabe

Hamburg bleibt Vorreiter bei der Teilhabe von Kindern und Jugendlichen aus einkommensschwachen Familien: Für den Sport ist ein unbürokratischer Übergang möglich. Das Programm "Kids in die Clubs" wird verlässlich fortgeführt, durch Vereine oder Familien müssen keine neuen Anträge oder Gutscheine ausgefüllt werden.

Profilquote für Spitzensportler kommt!

Um Hamburg auch für Spitzensportler attraktiver zu machen, werden wir noch in diesem Jahr die Profilquote in Hamburg umsetzen. Diese ermöglicht es Leistungssportlern, neben ihrem anspruchsvollen Trainingsprogramm in Hamburg auch einen Studienplatz zu bekommen. Von diesem Vorhaben profitieren zwei Sportler bereits zum kommenden Sommersemester 2011 und bleiben Hamburg so erhalten!

Keine Gewalt im Fußball - Das Nationale Konzept für Sport und Sicherheit wird endlich auch in Hamburg systematisch angegangen

In der letzten Legislaturperiode wurde der Antrag der SPD-Fraktion, in Hamburg einen Ausschuss Sport und Sicherheit einzuführen, wie er bundesweit Standard ist, mit der Mehrheit von CDU und GAL abgelehnt. Diesen Zustand wollen wir nun schnellstmöglich beenden und freuen uns, dass der neue Senat das genauso sieht und unseren Antrag unterstützt. Ein Stück mehr Sicherheit und Partizipation aller Beteiligten im Fußball auf Augenhöhe wird dadurch möglich.

SPD-Beschlüsse zum Sport

Die aktuellsten Beschlüsse der Hamburger SPD zur Sportpolitik können Sie hier nachlesen:


Termine

Sport-Ausschuss

Die nächste Sitzung des Sport-Ausschusses findet am Donnerstag, den 8.9.2011, um 17 Uhr statt.
__________________________________

Am 16.7.2011 schwimmt, radelt und rennt eine Mannschaft der SPD-Fraktion beim Hamburg Triathlon mit. Alle Infos rund um den Wettkampf:

Persönlicher Kontakt

Sport und Bewegung sind für mich ganz zentrale Bedürfnisse. Ich möchte mit meiner Politik dazu beitragen, dass Hamburg wieder eine bewegte Stadt wird, in der alle Bürgerinnen und Bürger unabhängig ihrer finanziellen Möglichkeiten, ihrer Herkunft oder ihres Geschlechts Sport treiben können. Neben der für das Gemeinwohl wichtigen Arbeit der Sportvereine sind für mich dabei zentrale Themen
- der verlässliche und transparente Betrieb, sowie
- die solide Finanzierung der Modernisierung der Sportstätten in Hamburg.

Sie haben Ideen, Anregungen oder Kritik? Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir:

Telefonnummer Wahlkreisbüro: 040 - 68 94 45 20, E-Mail: Juliane.Timmermann@spd-fraktion-hamburg.de
oder an die SPD-Bürgerschaftsfraktion, Oliver Trede, Tel: 040 / 428 31 1657 www.Juliane-Timmermann.de

Lesen Sie zu diesen und weiteren Themen auch unsere Pressemitteilungen, Parlamentarischen Initiativen und Publikationen

Presseinformationen

Unsere Pressemitteilungen zum Bereich Sport finden Sie hier

Parlamentarische Initiativen

Sämtliche Anträge, Große und Kleine Anfragen an den Senat zum Thema Sport können Sie hier einsehen. Die Antworten des Senats sind (sofern eingegangen) verlinkt.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Arbeit der SPD-Bürgerschaftsfraktion finden Sie hier

Mit freundlichen Grüßen aus dem Hamburger Rathaus

Ihre SPD-Bürgerschaftsfraktion