Wolfgang Rose

Wolfgang Rose

Bezirk: HH-Nord

Wahlkreis: Barmbek - Uhlenhorst - Dulsberg

Fachsprecher für
Koordinator für die Kontakte mit den Gewerkschaften

Kontakt
SPD-Abgeordnetenbüro
Ifflandstraße 85
22087 Hamburg
Tel.: 040 61 19 83 12
Fax: 040 61 19 83 13

Persönlich

Geburtsdatum: 19. August 1947 in Bremen
Ausbildung: Mittlere Reife, Ausbildung zum Bankkaufmann, FHS-Studium zum Sozialpädagogen
Beruf: Gewerkschaftssekretär

Als Vertreter der Gewerkschaften in der SPD-Fraktion gilt mein Interesse allen Themen, die mit Arbeitnehmerpolitik in Hamburg zusammen hängen, vor allem in den Bereichen Arbeitsmarktpolitik, Sozialpolitik und Wirtschaftspolitik.

Erwerbslosigkeit, insbesondere Langzeiterwerbslosigkeit, ist eine wesentliche Erscheinungsform und zugleich Ursache für die wachsende soziale Spaltung in Hamburg, nämlich in der Arbeitswelt. Wir brauchen wieder eine wirksame Arbeitsmarktpolitik, die die Herstellung von passgenauer Beschäftigungsfähigkeit mit nachhaltiger Qualifizierung und sozialer Stabilisierung verknüpft. Die Integrationsperspektive jedes einzelnen (Langzeit-) Erwerbslosen in den ersten Arbeitsmarkt muss der Maßstab aller konkreten Maßnahmen sein.

Auch für das Recht auf Ausbildung für alle Jugendlichen und für eine Qualifizierungsoffensive werde ich mich stark machen. Lebenslanges Lernen von Anfang an ist nicht nur die Grundvoraussetzung für die materielle Existenz und die Teilhabe aller in unserer Gesellschaft, sondern zugleich die entscheidende Bedingung für das Heben der qualitativen Potentiale in unserer Stadt für ihre Wettbewerbsfähigkeit. In den Bereichen Bildung, Arbeit und Wirtschaft ist eine starke Vernetzung der politischen Initiativen erforderlich, wenn die Wirtschaft für die Menschen da sein soll, und nicht umgekehrt.

Der wachsenden Entwicklung prekärer Beschäftigung muss ein Konzept von „Guter Arbeit“ entgegen gesetzt werden. Mindestlohn, Tarifbindung, „Equal Pay“, Mitbestimmung und Gesundheitsförderung sind wichtige Stichworte dafür. Die gewerkschaftlichen Initiativen in diesem Bereich erfordern eine Absicherung durch politische Rahmenbedingungen. Dafür will ich mich einsetzen.

© SPD-Bürgerschaftsfraktion 2016, Inc. Alle Rechte vorbehalten.