Bodensanierungen im Zusammenhang mit Mietverträgen im Hafengebiet, hier Antwerpenstraße 1 und 3 (II)

Dienstag, 18.11.2014, Drucksache 20/13687

Antwort des Senats: Parlamentsdatenbank

Kleine Anfrage des Abgeordneten Mathias Petersen

1. Inwieweit und unter Zugrundelegung welcher erteilten Genehmigungen sind die in von dem Mieter der HHLA vorgenommenen Sanierungsmaßnahmen mit der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt und dem mit hinzuzuziehenden Kampfmittelräumdiensts der Feuerwehr Hamburg abgestimmt worden?
2. Wohin und wann wurde kontaminiertes Bodenmaterial für Zwecke der Zwischenlagerung jeweils verbracht?
3. Hat der Mieter der HPA an der Antwerpenstr. 3 (seit 2006 die Eurokai GmbH & Co. KGaA) weitere Kontaminationen entdeckt?
a. Wenn ja, in welchem Umfang sind hierbei Kosten für die Beseitigung der Kontamination entstanden?
b. Wer trug diese Kosten?
© SPD-Bürgerschaftsfraktion 2016, Inc. Alle Rechte vorbehalten.