himberry/photocase.de

Hamburgs innovative Wirtschaft stärken

Hamburg ist eine prosperierende Metropole, in der ganz unterschiedliche Branchen wie z. B. Industrie, Handel, Dienstleistungen, Medien und IT exzellente Standortbedingungen finden. Diese gilt es zu festigen und weiter zu entwickeln. Hierfür einen geeigneten Rahmen zu bieten, der Akteure aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung zusammenbringt, ist eine Leitlinie unserer Wirtschaftspolitik.

Hamburg bleibt Hafenstadt

Der Hamburger Hafen steht angesichts der anhaltenden Schifffahrtskrise vor großen Herausforderungen. Trotzdem zählt Hamburg weiterhin weltweit zu den führenden Schifffahrtsstandorten. Von Bedeutung bleiben die Weiterentwicklung des Mittleren Freihafens, aber auch Finanzierungsfragen und Themen wie Forschung und Entwicklung, Digitalisierung, Personal und Standortmarketing.

Landscape
Spahrbier/www.mediaserver.hamburg.de

Auf dem Weg zur „Innovationshauptstadt“ Europas

Hamburg ist eine der führenden Innovationsregionen in Europa. Die erfolgreiche Clusterpolitik der Stadt führen wir konsequent fort und entwickeln sie weiter, etwa im Bereich der Clusterbrücken.

Hamburg braucht innovative Unternehmen, um sich zukünftig am Markt zu behaupten. Für die erfolgreiche Gründung junger Unternehmen, ist eine ausreichende Finanzierung von zentraler Bedeutung. Während die Frühphasenförderung in Hamburg bereits exzellent ist, richten wir unser Augenmerk nun auch auf die für den langfristigen Erfolg entscheidende Wachstumsphase.

Industrie 4.0 – Chancen nutzen

Die vierte industrielle Revolution bietet für die Hamburger Wirtschaft große Chancen. „Industrie 4.0“ und das Internet der Dinge beschreibt die intelligente, internetbasierte Vernetzung von Produktentwicklung, Produktion, Logistik und Kundenmanagement. Wir  treiben die Digitalisierung der Hamburger Wirtschaft voran und setzen dabei ein besonderes Augenmerk auf kleine und mittlere Unternehmen.

Tourismusmetropole

Der Tourismus boomt – die Zahlen der Übernachtungen nehmen zu. Durch die Kultur- und Tourismustaxe konnten zahlreiche attraktivitätssteigende Projekte umgesetzt werden. Der Flughafen hat viele neue Verbindungen im Programm – die Passagierzahlen steigen. Hamburg wird immer mehr zum international bedeutenden Kreuzfahrtstandort. Dem wird die Stadt durch das Dritte Kreuzfahrtterminal gerecht.

WLAN und E-Mobilität weiter ausbauen

Der digitale Wandel setzt auch die Verfügbarkeit von angemessener digitaler Infrastruktur voraus – daher verbessern wir die Rahmenbedingungen für ein breites Angebot an öffentlichen – und möglichst kostenfreien WLAN-Knotenpunkten, aufbauend auf ersten Versuchen im Innenstadtbereich. E-Mobilität ist die Mobilität der Zukunft. Wir forcieren den Ausbau des Netzes an Ladepunkten, um diese effiziente und umweltfreundliche Form der innerstädtischen Fortbewegung zu unterstützen.

Ansprechpartner

Birte Gutzki-Heitmann

Dorothee Martin

  • Fachsprecherin / Fachsprecher Mittelstand, Tourismus, Metropolregion

Hansjörg Schmidt

  • Fachsprecherin / Fachsprecher Medien, Netzpolitik, digitale Wirtschaft, Technologie und Innovation

Arno Münster

Wolfgang Rose

Karl Schwinke

Joachim Seeler

  • Fachsprecherin / Fachsprecher Industrie, Hafen, Handel, Handwerk, Finanzwirtschaft

Hauke Wagner

Referent/in

Dokumente

© SPD-Bürgerschaftsfraktion 2016, Inc. Alle Rechte vorbehalten.