60 Jahre SPD-Fraktion

Kuchen 60 Jahre

Im Jahre 2006 feierte die Fraktion der Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Hamburger Rathaus ihren 60. Geburtstag. Es hätte auch der 105. Geburtstag oder der 88. Geburtstag sein können. War es doch Otto Stolten, der 1901 als erster Sozialdemokrat in die Hamburgische Bürgerschaft gewählt wurde, oder 1919 als sich erstmals eine Fraktion der Sozialdemokraten in einer wirklich demokratisch gewählten Hamburgischen Bürgerschaft konstituierte. Doch die Fraktion entschloss sich, den 60. Geburtstag im Großen Festsaal des Rathauses am 13. Oktober 2006 würdig zu begehen. Just an dem Tage, an dem die Bürgerschaft erstmals nach den Barbareien des von den Nazis losgetretenen Weltkrieges wieder demokratisch, frei und geheim gewählt wurde – dem 13. Oktober 1946.

[Download der Festschrift]

Die Fraktionschefs

Neumann

17 Vorsitzende zählte die SPD-Bürgerschaftsfraktion im Laufe ihrer über 60-jährigen Nachkriegsgeschichte. Der dienstälteste Fraktionschef war Gerhard Brandes, der es mit einer Unterbrechung auf eine Amtszeit von zehn Jahren brachte. Jüngster Vorsitzender war der bis 2011 amtierende Michael Neumann. Er trat sein Amt im Alter von 34 Jahren an. Ihm folgte der heutige Vorsitzende Andreas Dressel. Eine bis 2006 vollständige Liste aller Fraktionschefs und SPD-Abgeordneten der Nachkriegszeit finden Sie im Anhang der Festschrift zum 60-jährigen Jubiläum.

[Download der Festschrift]