Ksenija Bekeris

Stv. Fraktionsvorsitzende, Fachsprecherin für Soziales

Bezirk: Hamburg-Nord

Liebe Besucherin, lieber Besucher, willkommen auf meiner Homepage. Ich freue mich, dass Sie vorbei schauen!

Seit nunmehr 2008 vertrete ich Ihre Interessen in der Hamburgischen Bürgerschaft - erst als Wahlkreisabgeordnete der Stadtteile Barmbek-Nord und -Süd, Dulsberg, Uhlenhorst und Hohenfelde, Mittlerweile als wahlkreisunabhängige Abgeordnete der SPD-Hamburg. 

Seit 2011 bin ich die sozialpolitische Sprecherin und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD in der Hamburgischen Bürgerschaft. 2020 durfte ich erneut in die Bürgerschaft einziehen und und freue mich sehr, meine Funktionen und meine Arbeit für Sie auch weiterhin ausüben zu dürfen. 

Sollten Sie Fragen und Anregungen zu meiner Arbeit haben, kontaktieren Sie mich gerne über mein Büro. 

Ihre Ksenija Bekeris

Alle aktuellen Zahlen und Informationen zum Coronavirus finden sie hier: https://www.hamburg.de/coronavirus/

Wo kann ich mich impfen lassen?

Eine bestimmte Reihenfolge oder besondere Nachweispflichten gelten nicht mehr. Alle Bürger*innen ab 12 jahren, für die eine Impfempfehlung besteht, können an allen Impforten eine Corona-Schutzimpfung erhalten. 

HIER FINDEN SIE EINEN ÜBERBLICK DER AKTUELLE IMPFANGEBOTE:

Arztpraxen und Betriebe
Impftermine können in über 1.100 
Arztpraxen sowie im Rahmen betriebsmedizinischer Angebote wahrgenommen werden. 


Anmeldung:  Erfolgt für diese Impftermine jeweils direkt vor Ort.



Impfzentrum und Krankenhäuser

Erstimpfungen bieten 
Krankenhäusern im gesamten Stadtgebiet an:

Eimsbüttel:       Diakonieklinikum Agaplesion
Schnelsen:        Albertinen-Krankenhaus
Altona:             Asklepios Klinikum
Harburg:          Asklepios Klinikum
Langenhorn:     Asklepios Klinikum Nord
Wandsbek:       Asklepios Klinikum
Bergedorf:        Bethesda Krankenhaus

Anmeldung: Die Terminvergabe erfolgt nicht über die Krankenhäuser!
Bitte buchen Sie die Termine telefonisch unter 116 117 oder online unter www.impfterminservice.de


Weitere Impfstellen im Überblick
Corona-Schutzimpfungen ohne Voranmeldung finden in zahlreichen Einrichtungen vor Ort statt. Dazu gehören zum Beispiel Jobcenter-Standorte, Bürgerhäuser, Einkaufszentren und viele mehr.

Eine aktuelle Übersicht erhalten Sie unter telefonisch 116 117 oder online unter
www.hamburg.de/corona-impfstationen.



Mobile Impfteams

Die mobilen Impfteams, welche die Stadt einsetzt, suchen weiterhin primär Gruppen oder Einrichtungen auf, die Teil der vormals gültigen Priorisierungen waren. Für dieses Angebot bleibt die Priorisierung weiterhin in Kraft.

Corona-Schutzimpfung für Kinder und Jugendliche

Hamburger*innen ab 12 Jahren können eine Corona-Schutzimpfung erhalten. Die Einverständnis zur Impfung der Erziehungsberechtigten ist bei Minderjährigen erforderlich.

Impfungen für über-12-Jährige
Kinder zwischen 12 und 17 Jahren können gemäß der Empfehlung der STIKO geimpft werden. 

Impfungen in Arztpraxen 
Erste Anlaufstelle sind die zuständigen Kinderarztpraxen. Hausärzte und Jugendmediziner können vor der Impfung intensiv beraten.

Anmeldung: Termine können beim Kinder- bzw. Hausarzt oder telefonisch unter 116 117 oder online unter www.impfterminservice.de vereinbart werden. 


Impfungen in Krankenhäusern 
Impfungen für Kinder ab 12 Jahren werden in folgenden Krankenhäusern angeboten:

Eimsbüttel:      Diakonieklinikum Agaplesion 
Schnelsen:       Albertinen-Krankenhaus
Altona:            Asklepios Klinikum / Altonaer Kinderkrankenhaus
Harburg:         Asklepios Klinikum
Langenhorn:    Asklepios Klinikum Nord
Wandsbek.       Asklepios Klinikum
Bergedorf:       Bethesda Krankenhaus 

Anmeldung: Die Termine für Kinder können wie gewohnt telefonisch über 11617 oder online unter www.impfterminservice.de gebucht werden. Die Anmeldung erfolgt nicht in den Krankenhäusern.

Impfungen für über-12-Jährige mit Vorerkrankungen
Kinder ab 12 Jahren mit Vorerkrankungen können ebenfalls gemäß der Empfehlung der STIKO geimpft werden. Erste Anlaufstelle sind die behandelnden Kinderarztpraxen oder die speziellen Angebote in teilnehmenden Krankenhäusern.

Bieten die Praxen keine Impfmöglichkeit an empfehlen diese aber, stehen in folgenden Krankenhäusern Kinderimpfzentren für Kinder mit Vorerkrankungen zur Verfügung:

Langenhorn:      Asklepios Klinikum Nord (jeweils donnerstags)
Altona:              Asklepios Klinikum


Anmeldung: 
Die Termine für Kinder mit Vorerkrankungen können wie gewohnt telefonisch über 11617 oder online unter www.impfterminservice.de gebucht werden.  

Impfungen für Menschen mit Behinderung

Menschen mit Trisomie 21, geistiger Behinderung, schwerer Epilepsie und Contergangeschädigte können einen Impftermin im Sengelmann Institut für Medizin und Inklusion (SIMI) am Ev. Krankenhaus Alsterdorf vereinbaren.

Im SIMI können sich Personen ab 16 Jahren impfen lassen.

Anmeldung: Telefonisch unter 040/50 77 34 56 (Mo.10:00-12:00Uhr) oder Online über www.doctolib.de/arzt/hamburg/impfzentrum-simi.