Ksenija Bekeris

Stv. Fraktionsvorsitzende, Fachsprecherin für Soziales

Bezirk: Hamburg-Nord

Sprach- und Alphabetisierungskurse für Zuwanderinnen und Zuwanderer

Freitag, 01.06.2012, Drucksache 20/4357

Antwort des Senats: Parlamentsdatenbank

Kleine Anfrage der Abgeordneten Kazim Abaci, Ksenija Bekeris

Neben den vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge geförderten Integrationskursen für Zuwanderinnen und Zuwanderer fördert die Stadt Hamburg weitere Sprach- und Alphabetisierungskurse.

Ich frage den Senat:
1. Welche Deutschkurse für welche Zielgruppe wurden und werden von der Stadt Hamburg über das Angebot des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge hinaus in den Jahren 2011 und 2012 gefördert? Bitte nach Trägern/Standorten aufschlüsseln.
a. Wie viele Stunden umfassen die Sprachkurse und im welchem Intervall werden diese durchgeführt?
b. Wie hoch ist die Zahl der geplanten Teilnehmerinnen und Teilnehmer und wie viele Personen haben tatsächlich teilgenommen bzw. nehmen zurzeit teil?
2. Welche Alphabetisierungskurse in deutscher Sprache wurden und werden von der Stadt Hamburg über das Angebot des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge hinaus in den Jahren 2011 und 2012 gefördert? Bitte nach Trägern/Standorten aufschlüsseln.
a. Wie viele Stunden umfassen die Sprachkurse und im welchem Intervall werden diese durchgeführt?
b. Wie hoch ist die Zahl der geplanten Teilnehmerinnen und Teilnehmer und wie viele Personen haben tatsächlich teilgenommen bzw. nehmen zurzeit teil?
3. Welche Alphabetisierungskurse in der Herkunftssprache wurden und werden von der Stadt Hamburg über das Angebot des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge hinaus in den Jahren 2011 und 2012 gefördert? Bitte nach Trägern/Standorten aufschlüsseln
a. Wie viele Stunden umfassen die Sprachkurse und im welchem Intervall werden diese durchgeführt?
b. Wie hoch ist die Zahl der geplanten Teilnehmerinnen und Teilnehmer und wie viele Personen haben tatsächlich teilgenommen bzw. nehmen zurzeit teil?