Ksenija Bekeris

Stv. Fraktionsvorsitzende, Fachsprecherin für Soziales

Bezirk: Hamburg-Nord

Bildungs- und Teilhabepaket: Vorbildliche Umsetzung

Donnerstag, 29.03.2012

Die Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration sowie die Behörde für Schule und Berufsbildung haben heute eine Zwischenbilanz zur Umsetzung des Bildungs- und Teilhabepakets in Hamburg vorgelegt. Ksenija Bekeris, Fachsprecherin Soziales der SPD-Fraktion, lobt die Umsetzung in Hamburg als vorbildlich: "Wir erreichen in Hamburg bundesweit die meisten Kinder. Das zeigt, wie gut der Senat die Möglichkeiten des Bildungs- und Teilhabepakets genutzt hat. Durch das unbürokratische Verfahren gibt es für die Antragsberechtigten keinerlei Hürden, die Leistungen auch in Anspruch zu nehmen. Hervorzuheben sind auch die Anstrengungen, die der Senat unternimmt, um das Bildungs- und Teilhabepaket noch bekannter zu machen. Alle Kinder sollen davon profitieren."

Lars Holster, Fachsprecher Schule der SPD-Fraktion, ergänzt: "Insbesondere die steigende Teilnahme an der Mittagsverpflegung ist Zeichen dafür, dass wir die Schülerinnen und Schüler mit einem wichtigen Angebot erreichen. Dies gilt es auszubauen. Auch die Daten zur Lernförderung zeigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind. In den kommenden Jahren müssen die Fördermaßnahmen weiter so konsequent umgesetzt werden, damit auch die Kinder erreicht werden, die sich jetzt noch zurückhalten."