Ksenija Bekeris

Stv. Fraktionsvorsitzende, Fachsprecherin für Soziales

Bezirk: Hamburg-Nord

Stadtteilcafé in Steilshoop – Gute Chancen für Finanzierungsperspektive

Mittwoch, 20.11.2013

Die SPD-Bürgerschaftsfraktion setzt sich für den Erhalt des Stadtteilcafés in Steilshoop ein und sieht gute Perspektiven für die weitere Finanzierung dieses Projektes. "Wir haben uns auf der diesjährigen Fraktions-Sommertour selbst ein Bild von der Wichtigkeit dieser Einrichtung für Steilshoop gemacht. Nach Gesprächen mit dem Sozialsenator bin ich sehr zuversichtlich, dass Jobcenter, Sozialbehörde und Bezirk einen Weg finden, damit dieser für den Stadtteil unverzichtbare Treffpunkt erhalten bleiben kann – trotz der schwierigen bundesgesetzlichen Rechtslage. Die Gespräche mit dem Träger Alraune verlaufen aktuell sehr konstruktiv, so dass wir alle sehr zuversichtlich sind, dass das Café auch tatsächlich gerettet werden kann", so SPD-Fraktionschef Andreas Dressel am Mittwoch.

Mit den Mitteln aus Quartiers- und Überbrückungsfonds, die auf Antrag der SPD-Bürgerschaftsfraktion bereitgestellt wurden, konnte durch den Bezirk zunächst schnell die Lücke bis zum Finden der längerfristigen Perspektive für das Stadtteilcafé geschlossen werden. "Wir werden im Rathaus weiter alles dafür tun, dass unverzichtbare soziale Infrastrukturen gerade in benachteiligten Stadtteilen auch in finanziell schwierigen Zeiten erhalten bleiben können", betont die Fachsprecherin Soziales der SPD-Fraktion, Ksenija Bekeris.