Monika Schaal

Fachsprecherin für Umwelt

Bezirk: Eimsbüttel

SPD-Fraktion zur Stadtbahn

Donnerstag, 04.11.2010

Die verkehrspolitische Sprecherin Martina Koeppen zu den geschätzten 1,01 Milliarden für 28 Kilometer Stadtbahn:

"Zum einen verschlägt einem der Betrag natürlich den Atem. Zum Anderen ist es bemerkenswert, dass das Parlament davon aus der Zeitung erfährt. Aber wir werden das in der Bürgerschaft vernünftig beraten, auch unter dem Gesichtspunkt der entstehenden Kosten, wenn man keine Stadtbahn baut."

Außerdem müssen der Senat die Kosten plausible darlegen, und zwar vor dem Hintergrund des Gesamthaushaltes, der der Bürgerschaft Ende November in der ersten Lesung zugeht. Abschließende Beratungen sind erst für April 2011 terminiert, "ein so kostenintensives Projekt vorher durchzuwinken, wäre unseriös", so die Abgeordnete weiter.

Koeppen: "Wir erwarten vom Senat außerdem eine Stellungnahme zu den Konflikten vor Ort, zum Beispiel um die benötigten Privat-Grundstücke."