Monika Schaal

Fachsprecherin für Umwelt

Bezirk: Eimsbüttel

Zwei weitere Umfragen deuten auf einen Regierungswechsel in Hamburg hin

Freitag, 11.02.2011

Neumann: Seriosität wird von den Wählerinnen und Wählern honoriert

Die Ergebnisse des ARD-Deutschlandtrends und des ZDF-Politbarometers zur politischen Stimmung in Hamburg deuten weiter auf einen Regierungswechsel bei der Bürgerschaftswahl am 20. Februar hin. Die Ergebnisse kommentiert SPD-Fraktionschef Michael Neumann:

"Der Trend verfestigt sich: Die SPD wird bei der Bürgerschaftswahl offensichtlich ein ganz ordentliches Ergebnis erzielen. Wir freuen uns über das Vertrauen, dass uns entgegengebracht wird. Dieses Vertrauen ist für uns eine Verpflichtung: Wir bleiben aber auf dem Teppich und werden auch in den letzten Tagen vor der Wahl unseren seriösen Kurs in der politischen Debatte beibehalten. Die Ergebnisse der beiden Umfragen zeigen, dass Seriosität von den Wählerinnen und Wählern honoriert wird. Das ist ein gutes Zeichen.“

Wenn schon am kommenden Sonntag gewählt würde, käme in der neuesten ZDF-Umfrage von Freitag die SPD auf 46 Prozent, die CDU auf 23 Prozent, die Grünen kämen auf 14,5, die Linke auf sechs Prozent und die FDP auf fünf Prozent.
ZDF-Politbarometer vom 11. Februar 2011 http://politbarometer.zdf.de/ZDFde/inhalt/21/0,1872,8211349,00.html

Der Deutschlandtrend der ARD hatte am Donnerstag ähnliche Werte ermittelt: Die regierende CDU kam in der Sonntagsfrage der ARD-Vorwahlumfrage auf 23,5 Prozent der Stimmen. Die SPD erreicht 45 Prozent.

ARD Deutschlandtrend vom 10. Februar 2011
http://www.tagesschau.de/inland/deutschlandtrendhamburgwahl100.html