Zum Hauptinhalt springen

50 Jahre SOS-Kinderdorf Hamburg

Dienstag, 5. Juli 2022 16.00 Uhr

SOS-Kinderdorf Hamburg unterstützt seit 1972 Kinder, Jugendliche und Familien in Hamburg. Zum Angebot gehören die Ambulanten Hilfen in Dulsberg, Eidelstedt, Eimsbüttel und Wandsbek sowie Wohngruppen und das SOS-Familienzentrum Dulsberg. Hier finden Familien einen Ort der Begegnung, Bildung und Unterstützung. So können Kinder und ihre Familien das Familiencafé besuchen und im Kinderkleiderladen einkaufen. Außerdem bietet das Familienzentrum viele Beratungsangebote, eine Hausaufgaben- und Ferienbetreuung sowie Kreativ-, Musik- und Sportkurse an. Vor einem Jahr wurde der „Hafen für Familien“ eröffnet. Darin sind das Familienzentrum und drei Kinderdorffamilien beheimatet. Kinder und Jugendliche, die nicht in ihren Ursprungsfamilien leben können, wachsen dort familienähnlich auf und finden Halt sowie Geborgenheit. Damit ist ein Grundstein für ein selbständiges und erfülltes Leben gelegt.

Wir gratulieren dem SOS-Kinderdorf Hamburg zum 50-jährigen Bestehen in Hamburg und zum einjährigen Jubiläum des urbanen Kinderdorfes. Mit dem vielfältigen Angebot ist der Träger ein wichtiger Teil der Hamburger Hilfelandschaft, den wir nicht missen möchten.

 

Begrüßung

Ksenija Bekeris

Stv. Vorsitzende der SPD-Fraktion Hamburg

 

Laudatio

Dr. Peter Tschentscher

Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg

 

Redebeiträge

Prof. Dr. Sabina Schutter

Vorstandsvorsitzende SOS-Kinderdorf e.V.

Torsten Rebbe

Leiter SOS-Kinderdorf Hamburg

 

Diskussion

Vanessa Mohnke

SPD-Fraktion Hamburg

Annette Schäfer

SOS-Kinderdorfmutter

 

Musik

Musik-Kinder-Dulsberg


Wir bitten um Anmeldung unter: info@spd-fraktion.hamburg.de