Zum Hauptinhalt springen

Zeitenwende: Krieg und Frieden in Europa

Am Freitag, den 13. Mai haben wir im Rahmen der Europawoche herzlich eingeladen zu der Veranstaltung "Zeitenwende: Krieg und Frieden in Europa".

Der Angriff Russlands auf die Ukraine schockiert. Tagtäglich erreichen uns neue grausame Berichte. Die veränderte Weltlage wirft Fragen auf, die wir gemeinsam mit Expert:innen aus dem Europäischen Parlament, dem Bund und der Friedensforschung einordnen wollen. Wie sieht Deutschlands Antwort auf den russischen Krieg aus – zwischen Sanktionen, Waffenlieferungen und Bündnisfragen? Welche Rolle wird die Europäische Union zukünftig in unserer Sicherheitsarchitektur spielen?

Diese sowie weitere aktuelle Geschehnisse wurden diskutiert von:

Siemtje Möller
Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium der Verteidigung

Prof. Dr. Ursula Schröder
Wissenschaftliche Direktorin am Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg

Joachim Schuster
Mitglied des Europäischen Parlaments

Die Moderation übernahm unser Fachsprecher für Europa, Danial Ilkhanipour. Moritz Rumpff, der stv. Landesvorsitzender Junge Europäische Föderalisten Hamburg hielt einen Impulsvortrag. Dirk Kienscherf, unser Vorsitzender der SPD-Fraktion Hamburg, leitete die Veranstaltung mit einer Begrüßung ein.

17.05.2022