Flughafen-S-Bahn (III)

Donnerstag, 12.12.2019, Drucksache 21/19349

Antwort des Senats: Parlamentsdatenbank

Kleine Anfrage der Abgeordneten Ole Thorben Buschhüter, Dorothee Martin sowie Martin Bill (GRÜNE)

Vor elf Jahren, am 11. Dezember 2008, wurde die S-Bahn-Strecke zum Flughafen eröffnet. Seitdem entwickelt sich die Anzahl der Fahrgäste im Querschnitt Ohlsdorf – Flughafen sehr positiv:

Jahr 2009 = Fahrgäste/Jahr in Mio. 4,1
Jahr 2010 = Fahrgäste/Jahr in Mio. 4,6
Jahr 2011 = Fahrgäste/Jahr in Mio. 5,0
Jahr 2012 = Fahrgäste/Jahr in Mio. 5,0
Jahr 2013 = Fahrgäste/Jahr in Mio. 5,3
Jahr 2014 = Fahrgäste/Jahr in Mio. 6,4
Jahr 2015 = Fahrgäste/Jahr in Mio. 6,6
Jahr 2016 = Fahrgäste/Jahr in Mio. 7,2
Jahr 2017 = Fahrgäste/Jahr in Mio. 7,4

Das im Planfeststellungsbeschluss von 1996 den Planungen zugrunde gelegte Aufkommen von 3.500.000 Fahrgästen wurde damit mehr als verdoppelt (vergleiche Drs. 21/15125).

In diesem Zusammenhang fragen wir den Senat:

1. Wie viele Fahrgäste wurden im Jahre 2018 im Querschnitt Ohlsdorf – Flughafen mit der S-Bahn befördert?
2. Mit welchen Verkehrsmitteln (prozentuale Anteile) haben Fluggäste den Flughafen im Jahre 2018 erreicht? (Bitte Fortschreibung der Tabelle in Drs. 21/15125, Antwort auf Frage 2.)
3. Wie viele Beschäftigte am Standort Flughafen (inklusive Lufthansa Technik AG) nutzen derzeit ein ProfiTicket (HVV-Großkunden-Abonnement)?
© SPD-Bürgerschaftsfraktion 2016, Inc. Alle Rechte vorbehalten.