Uwe Lohmann

Bezirk: Wandsbek

Stufenplan zur Kita-Öffnung: „Wir haben eine gute Perspektive, für die sich alle Anstrengungen lohnen“

Freitag, 08.05.2020

Sozialsenatorin Melanie Leonhard hat heute einen umfassenden Plan zur Öffnung der Hamburger Kitas vorgestellt. Dieser sieht vor, die Kitas stufenweise für Kinder unterschiedlichen Alters zu öffnen – beginnend am 18. Mai mit der Altersklasse der Fünf- bis Sechsjährigen.

Dazu Uwe Lohmann, Experte für Familien-, Kinder- und Jugendpolitik der SPD-Bürgerschaftsfraktion: „Der Stufenplan zur weiteren Öffnung der Kitas setzt die richtigen Schwerpunkte und ist sowohl von der Auswahl der Altersgruppen als auch vom Zeitrahmen her verantwortungsvoll gewählt. Der Plan entlastet Eltern und Kitafachkräfte, indem er ihnen eine klare zeitliche Orientierung ermöglicht. Nachdem die Kitas in den ersten Wochen eine Notbetreuung sichergestellt haben und zuletzt auch für die Kinder von Alleinerziehenden das Betreuungsangebot ausgeweitet sowie allgemein die Kindertagespflege geöffnet wurde, gehen wir nun den nächsten Schritt. Ab dem 18. Mai können alle fünf- bis sechsjährigen Kinder wieder in die Kita gehen. Damit profitieren nun auch die Jahrgänge, die am Übergang in die schulische Bildung stehen, was für die Bildungsbiografie der betroffenen Kinder von immenser Bedeutung ist. Jetzt kommt es darauf an, dass alle Beteiligten die Vorgaben zum Gesundheitsschutz konsequent umsetzen, damit der von der Behörde vorgestellte Plan auch Wirklichkeit werden kann. Wir haben nun eine gute Perspektive, für die sich alle Anstrengungen lohnen. Erzieherinnen und Erzieher sowie Tageseltern zeigen in diesen Tagen unter erschwerten Bedingungen besonderes Engagement in der Kinderbetreuung. Hierfür gilt ihnen – nicht nur zum anstehenden Tag der Kinderbetreuung am 11. Mai – unser Dank.