Lars Pochnicht

Bezirk: Wandsbek

Als Bürgerschaftsabgeordneter für den Wahlkreis Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne und Mitglied des Verkehrsausschusses setze ich mich für eine umfassende Verbesserung der Verkehrssituation in meinem Wahlkreis ein.

Dazu gehört allem voran eine bessere Anbindung meines Wahlkreises an den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Nach jahrelangem Warten auf eine Schienenanbindung haben viele Bürgerinnen und Bürger Hoffnungen in das Projekt Stadtbahn gesetzt. Stattdessen soll nun ein optimierter Busverkehr das wachsende öffentliche Nahverkehrsaufkommen in unserer Stadt auffangen – unser Wahlkreis muss dabei eine der ersten Baustellen sein! Separate Busspuren, Vorrangschaltungen an Ampeln, erhöhte Taktungen und Optimierungen der Fahrtrouten sind Möglichkeiten, die mit allen Beteiligten diskutiert und vorangebracht werden müssen.

Wichtig sind mir auch die Instandhaltung und der Ausbau der Fahrradwege meines Wahlkreises. Eine ernsthafte Alternative zum Auto kann das Fahrrad nur sein, wenn man sich damit sicher und bequem im Straßenverkehr und abseits davon bewegen kann. Der SPD-Senat hat die Fördermittel für den Ausbau der Radwege von acht auf zehn Millionen Euro erhöht. Es liegt mir am Herzen, dass diese Mittel auch in meinem Wahlkreis eine sinnvolle Verwendung finden.

Letztlich muss auch für die Instandhaltung der Straßen gesorgt sein. Auch hier hat der SPD-Senat die Mittel zur Straßensanierung um 20 Prozent erhöht. Ich setze mich dafür ein, dass dies meinem Wahlkreis bestmöglich zu Gute kommt.

Für all das engagiere ich mich  - in der Bürgerschaft durch Anträge und Reden, im Wahlkreis durch Veranstaltungen wie dem Verkehrsforum und dem regelmäßigen Kontakt mit engagierten Bürgerinnen und Bürgern, etwa der Verkehrs AG Steilshoop.