Dr. Joachim Seeler

Bezirk: Wandsbek

Bundesverwaltungsgericht weist Klagen gegen Fahrrinnenanpassung ab – Seeler: "Eine weitere Hürde erfolgreich genommen"

Dienstag, 28.11.2017

Das Bundesverwaltungsgericht hat in seinem heutigen Urteil die Klagen der Gemeinden Cuxhaven und Otterndorf sowie von Berufsfischern gegen die Fahrrinnenanpassung abgewiesen.

Dazu Joachim Seeler, hafenpolitischer Sprecher der SPD-Bürgerschaftsfraktion: "Mit der heutigen Entscheidung ist eine weitere wichtige Hürde genommen. Wir sind sehr zuversichtlich, dass die Nachbesserungen an der Planung nun zügig abgeschlossen werden können, nachdem bereits eine Ausgleichsfläche für den Schierlings-Wasserfenchel gefunden wurde. Die Planungsbehörden leisten weiter sehr gute Arbeit, um die Vorgaben aus dem Urteil vom Februar in die Tat umzusetzen. Der heutige Urteilsspruch aus Leipzig ist ein weiteres deutliches Signal: die Fahrrinnenanpassung kommt!"