krockenmitte/photocase.de

Umwelthauptstadt 2011, hier: Jugendumweltgipfel (II)

Donnerstag, 11.11.2010, Drucksache 19/7842

Antwort des Senats: Parlamentsdatenbank

Kleine Anfrage der Abgeordneten Carola Veit

In der Drucksache 19/5797 (Hamburg – Umwelthauptstadt Europas 2011,
Nachforderung von Haushaltsmitteln) hat der Senat der Bürgerschaft u.a. mitgeteilt, dass im Sommer ein Jugendumweltgipfel stattfinden soll. Hierfür sind 200.000 € an Sachkosten veranschlagt.

Im Anschluss an die Drucksache 19/7692 frage ich den Senat:


1.) Steht inzwischen fest, welcher Jugendverband mit der Durchführung des Jugendumweltgipfels beauftragt wurde bzw. beauftragt werden soll?
2.) Wer hat diese Entscheidung wann getroffen?
3.) Wer hat an der Entscheidung mitgewirkt?
4.) Von welchen Jugendverbänden lagen Bewerbungen vor?
5.) Wie ist die Auswahl erfolgt? Welche Kriterien wurden bewertet und inwieweit haben die Bewerber sie erfüllt oder nicht erfüllt?
6.) Welches Konzept liegt der Veranstaltung zugrunde? Bitte das Konzept sowie den Zeit- und Finanzierungsplan der Antwort beifügen.

Ansprechpartner

Carola Veit

  • Fachsprecherin / Fachsprecher

Referent/in

Matthias Bothe

Dokumente

Antwort des Senats

© SPD-Bürgerschaftsfraktion 2016, Inc. Alle Rechte vorbehalten.