DJ/photocade.de

Personalkostentabelle

Mittwoch, 29.09.2010, Drucksache 19/7435

Antwort des Senats: Parlamentsdatenbank

Kleine Anfrage des Abgeordneten Peter Tschentscher

Die Finanzbehörde übermittelt den Behörden jährlich die Jahreswerte für die einzelnen Entgelt- und Besoldungsgruppen.

Ich frage den Senat:

1. Von wann stammt die aktuell geltende Personalkostentabelle und wurden deren Kostenangaben dem Haushaltsplan-Entwurf 2011/2012 zugrunde gelegt?
2. Wann wird es die nächste Aktualisierung der Personalkostentabelle geben?
3. Ab wann wird die vom Senat beabsichtigte Kürzung bzw. Streichung des Weihnachtsgeldes für Beamtinnen und Beamte in den Kostenangaben der Personalkostentabelle berücksichtigt?
4. Wie hoch sind die aktuellen Jahreswerte (aufgeschlüsselt nach Aktivbezügen (netto), Versorgung, Beihilfe und Budgetwert) für die einzelnen Besoldungsgruppen im Besoldungsbereich bei
a. Polizei
b. Feuerwehr
c. Strafvollzug, Rechtspflege, Richterinnen, Richter, Staatsanwältinnen und Staatsanwälten
d. Lehrkräfte
e. Sozialen Diensten
f. Technischen Diensten
g. Steuerverwaltung
h. Übrigen Laufbahnen (Allgemeine Verwaltung und sonstige Laufbahnen)?
5. Wie hoch sind die aktuellen allgemeinen Jahreswerte (aufgeschlüsselt nach Aktivbezügen (netto), Versorgung, Beihilfe und Budgetwert) für die einzelnen Entgeltgruppen im Tarifbereich?
6. Wie hoch sind die aktuellen Jahreswerte (aufgeschlüsselt nach Aktivbezügen (netto), Versorgung und Budgetwert) für die einzelnen Entgeltgruppen im Tarifbereich für die besondere Bereiche
a. Soziale Dienste
b. Technische Dienste
c. Pflegekräfte
d. Schulhausmeister?

Ansprechpartner

Peter Tschentscher

  • Fachsprecherin / Fachsprecher Haushalt

Referent/in

Dokumente

Antwort des Senats

© SPD-Bürgerschaftsfraktion 2016, Inc. Alle Rechte vorbehalten.