DJ/photocade.de

Herbst-Steuerschätzung: „Kurs solider Finanzpolitik fortsetzen“

Dienstag, 06.11.2018

Der Senat hat auf seiner heutigen Pressekonferenz die Herbst-Steuerschätzung vorgestellt. Diese lässt erwarten, dass Hamburg mittelfristig weiterhin mit steigenden Steuereinnahmen rechnen kann.

Dazu Jan Quast, finanzpolitischer Sprecher der SPD-Bürgerschaftsfraktion: „Die Ergebnisse der Herbst-Steuerschätzung sind erfreulich. Wir werden unseren bisherigen Kurs solider Finanzpolitik gleichwohl fortsetzen und uns am langjährigen Trend und nicht an kurzfristigen Prognosen orientieren. Die zusätzlichen Überschüsse 2018 werden es ermöglichen, die Belastungen durch den Verkauf der HSH-Nordbank abzufedern und die Kreditaufnahme zu reduzieren.“

Ansprechpartner

Jan Quast

  • Fachsprecherin / Fachsprecher Haushalt

Dokumente

© SPD-Bürgerschaftsfraktion 2016, Inc. Alle Rechte vorbehalten.