Schule Zollenspieker II

Montag, 19.11.2007, Drucksache 18/7380

Antwort des Senats: Parlamentsdatenbank

Kleine Anfrage des Abgeordneten Gerhard Lein

Auf meine erste Kleine Anfrage zur Schule Zollenspieker (Drs. 18/7255) hat der Senat u.a. geantwortet, dass „sich der Bau der Sporthalle aus planungstechnischen Fragen verzögert“. Der Senat sagte aber auch: „Eine Verschiebung (des Baus) es nicht vorgesehen.“ Der Schule Zollenspieker bzw. dem Elternrat war mitgeteilt worden, dass die Schulbehörde von einer Deckungslücke für die Sporthalle von einer halben Million Euro spricht.


Ich frage deshalb den Senat:

1. Was ist der Unterschied zwischen einer „Verschiebung“ (die es nicht geben soll) und einer „Verzögerung aus planungstechnischen Fragen“ (die es gibt)?

2. Welche „planungstechnischen Fragen“ haben zu welcher Verzögerung geführt?

3. Hat es eine Umplanung bei einer oder mehrerer der für die Schule Zollenpieker geplanten Maßnahmen gegeben? Wenn ja: welche?

4. Wann soll mit dem Bau der Baustellenstraße (die es schon einmal gab, die dann aber wieder zurückgebaut wurde), der Sporthalle, der zwei Klassen- und der zwei Gruppenräume sowie der Außensportanlagen begonnen werden? (Bitte jeweils getrennt beantworten)

5. Welche Haushaltsmittel stehen dafür bei welchen Haushaltstiteln zur Verfügung?

6. Laut Senatsantwort ist der Sportunterricht entsprechend den gültigen Stundentafeln durchgeführt worden. Wo, in welchen Räumen, auf welchen Außenanlagen ist der Sportunterricht durchgeführt worden?

Ansprechpartner

Gerhard Lein

  • Seniorinnen und Senioren

Referent/in

Dr. Oliver Trede

Dokumente

Antwort des Senats

© SPD-Bürgerschaftsfraktion 2016, Inc. Alle Rechte vorbehalten.