Optimierung des Zugangs von Kindern mit motopädagogischem Förderbedarf zu Bewegung und Sport

Donnerstag, 12.09.2013, Drucksache 20/

Antrag der Abgeordneten Mathias Petersen, Jan Balcke, Martina Koeppen, Sören Schumacher, Juliane Timmermann, Jan-Hinrich Fock, Daniel Gritz, Annkathrin Kammeyer, Ali Simsek und Fraktion


zu Drs. 20/9137

In der Dekadenstrategie Sport wird die Tatsache eines positiven Einflusses von Bewegung und Sport für Kinder mit motorischem Förderbedarf erkannt und mit dem Ziel hinterlegt, dass es eine „konzeptionelle Erarbeitung und Umsetzung von Förderprogrammen für motorisch auffällige Kinder“ geben soll.
Der Senat hat dieses aufgenommen und am 18. Juni 2013 die Initiative „Auf die Plätze, fertig, los“ vorgestellt. Beteiligt sind alle zuständigen Behörden (BIS, BGV, BSB, BASFI und BSU) und das Bezirksamt Mitte.
Viele Sportvereine haben bereits einen besonderen Förderbedarf von Kindern mit motorischen Defiziten erkannt und freiwillig funktionierende Sportstrukturen entwickelt. So existieren bereits Übungsgruppen für Kinder mit Übergewicht oder Psychomotorikgruppen.
Eine Herausforderung stellt die systematische Heranführung von Kindern mit einer schlechten oder negativ belasteten Bewegungsbiographie dar. Hier kann der Hamburger Parcour, der dazu dienen soll, die konditionellen und koordinativen Fähigkeiten von Kinder zu erfassen und zu bewerten, ein Baustein sein, um auch den Kindern mit motopädagogischem Förderbedarf Freude am Sport und an Bewegung neu zu vermitteln.

Die Bürgerschaft möge beschließen:
Der Senat wird ersucht,
1. darzustellen, welche Förderungen und Angebote es in Hamburg für Kinder und Jugendliche von 0 - 18 Jahren mit motopädagogischem Förderbedarf gibt.
2. zu prüfen, ob und welche Möglichkeiten es gäbe, im Rahmen des Hamburger Parcours eine zielgruppengerechte Förderung von Kindern mit Defiziten im Bereich Bewegung und Motorik zu ermöglichen.
3. zu prüfen, ob weitere Maßnahmen im Sinne der Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Defiziten im Bereich Bewegung und Motorik insbesondere im Rahmen des Vereinssports umgesetzt werden können.
4. der Bürgerschaft hierzu bis zum 30. Mai 2014 zu berichten.

© SPD-Bürgerschaftsfraktion 2016, Inc. Alle Rechte vorbehalten.