Verwendung der Tronc-Abgabe aus den Jahren 2016/2017 für einmalige Zwecke im Haushaltsjahr 2018

Mittwoch, 12.12.2018, Drucksache 21/

Antrag der Abgeordneten Monika Schaal, Dora Heyenn, Jasmin Janzen, Carola Veit, Jan Quast, Dirk Kienscherf, Gerhard Lein, Barbara Duden, Mathias Petersen, Jenspeter Rosenfeldt, Karin Timmermann, Ksenija Bekeris, Ole Thorben Buschhüter, Gabriele Dobusch, Martina Koeppen, Anne Krischok, Arno Münster, Christel Oldenburg, Wolfgang Rose, Olaf Steinbiß, Sören Schumacher, Karl Schwinke, Juliane Timmermann, Kazim Abaci, Peri Arndt, Matthias Czech, Birte Gutzki-Heitmann, Hildegard Jürgens, Annkathrin Kammeyer, Gert Kekstadt, Dorothee Martin, Doris Müller, Lars Pochnicht, Hansjörg Schmidt, Frank Schmitt, Jens-Peter Schwieger, Urs Tabbert, Sven Tode, Isabella Vértes-Schütter, Ekkehard Wysocki, Sylvia Wowretzko, Regina Jäck, Martina Friederichs, Danial Ilkhanipour, Hendrikje Blandow-Schlegel, Uwe Giffei, Astrid Hennies, Annegret Kerp-Esche, Gulfam Malik, Milan Pein, Marc Schemmel, Markus Schreiber, Joachim Seeler, Tim Stoberock, Henriette von Enckevort, Hauke Wagner, Michael Weinreich, Güngör Yilmaz und Fraktion sowie der Abgeordneten der Abgeordneten Farid Müller, Martin Bill, Christiane Blömeke, Filiz Demirel, Olaf Duge, Mareike Engels, Anna Gallina, René Gögge, Murat Gözay, Dominik Lorenzen Antje Möller, Ulrike Sparr, Dr. Carola Timm, Dr. Anjes Tjarks (GRÜNE) und Fraktion (GRÜNE) und Fraktion


Haushalt 2018
Einzelplan 9.2
Produktgruppe 283.03

Betr.: Verwendung der Tronc-Abgabe aus den Jahren 2016/2017 für einmalige Zwecke im Haushaltsjahr 2018

Zur Unterstützung der gemeinnützigen Arbeit vergibt die Hamburgische Bürgerschaft Mittel aus der Tronc-Abgabe an soziale Einrichtungen und Projekte sowie Stiftungen und Initiativen, die sich mit großem Einsatz und Engagement um die Belange von Kindern und Jugendlichen, den sozialen Ausgleich, die sportliche und kulturelle Förderung, dem ökologischen Ausgleich oder auch um das gute Zusammenleben in den Stadtteilen und der Nachbarschaft kümmern.

Die Bürgerschaft möge beschließen:


A. Kinder, Jugendliche und ihre Familien

1. Der Verein Spielhaus e. V. erhält 1.000,00 Euro für Materialien für das Spielhaus und den Bauspielplatz Rotenhäuser Feld.

2. Der Verein zur Förderung der Integration in Hamburg Wilhelmsburg e. V. erhält 2.610,00 Euro für Feldbetten und Packsäcke für die neu gegründete Jugendfeuerwehr Kirchdorf.

3. Die Kita Finkenwerder erhält 6.500,00 Euro für Kinderspielgeräte.

4. Der Fördererkreis Helmuth-Hübener-Haus e. V. erhält 4.050,00 Euro für einen Bus-Anhänger.

5. Die THW Jugend im Ortsverband Hamburg-Mitte erhält 3.250,00 Euro für die Mediale Ausstattung des Jugendgruppenraumes für die Ausbildung.

6. Der Kinderbauernhof Kirchdorf e. V. erhält 1.560,00 Euro für die Ausstattung der Küche und Abfallbehälter.

7. Der Bildungs- und Kulturzentrum in Wilhelmsburg e. V. erhält 2.350,00 Euro für eine Hüpfburg.

8. Der Zirkus ABRAX KADABRAX erhält 2.000,00 Euro für Kücheneinrichtung.

9. Der Förderverein HDJ Steilshoop erhält 4.500,00 Euro für eine Ausstattung Musik und Technik.

10. Der Theater Mimus e. V. erhält für das HDJ Bramfeld 4.500,00 Euro für Hochsitzbänke, Bankgruppen und Picknicktisch.

11. Das Kinder- und Familienzentrum Schnelsen (KiFaZ) erhält 3.700,00 Euro für Kistenklettern für das Spielhaus Surcis Goldinger.

12. Die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Eimsbüttel erhält 3.000,00 Euro für Renovierungsmaßnahmen der Jugendberatungsstelle.

13. Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Schnelsen e. V. erhält 5.000,00 Euro für einen Anhänger des Jugendfeuerwehr-Autos.

14. Der Förderverein Spielhaus Wagrierweg erhält 2.000,00 Euro für die Ausstattung eines Spiel- und Toberaums.

15. Der Winterhuder Spritzenleute e. V. – Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Winterhude erhält 1.200,00 Euro für die Bodenpflasterung des Carports der Jugendfeuerwehr.

16. Der Alster-Ruderverein Hanseat erhält 3.380,00 Euro für die Anschaffung eines Filippi-Übungseiners für den Breiten-, Inklusions- und Kindersport.

17. Das Trockendock erhält 2.000,00 Euro für die „lass 1000 Steine rollen“-Mädchenarbeit für DJ Workshops wie Software, Player etc.

18. Das Kinderhaus Alter Teichweg erhält 6.000,00 Euro für einen Sonnen- und Wärmeschutz für das Spiel- und Ruhezimmer.

19. Das Lesehaus Dulsberg erhält 1990,00 Euro für einen audio-digitalen Lesebereich.

20. Der Freundeskreis für Asylbewerber e. V. Volksdorf hilft erhält 2.000,00 Euro für die Grundausstattung Sprachunterricht für Kinder.

21. Der Bauspielplatz Tegelsbarg erhält 1.500,00 Euro für die Anschaffung eines Niedrigseil-Kletterpakets.

22. Das Jule-CVJM Jugendhaus Lemsahl erhält 3.500,00 Euro für die Installation eines Kletterparcours.

23. Das Projekt ShiP Ahoi – Alle in einem Boot, Stiftung Haus im Park erhält 3.000,00 Euro für Arbeitsmaterialien für die Wiederherstellung des historischen Jugendwanderkutters.

24. Der Akd e.V. Hamburg erhält 2.830,00 Euro für Tischtennisutensilien für die Kinder- und Jugendarbeit.

25. Der Mädchentreff Lohbrügge e.V. erhält 3.000,00 Euro für neue Computer für den Computerraum.

26. Der Computerclub im Seniorentreff der Ev.-Luth. Auferstehungs-Kirchengemeinde Hamburg-Lohbrügge erhält 2.600,00 Euro für technische Geräte und Software für den Computerclub.

27. Der AWO Landesverband Hamburg e.V., Jugendtreff im Billebogen erhält 2.000,00 Euro für zwei Notebooks und die Einrichtung eines WLAN-Netzwerkes.

28. Der Musikkindergarten Ton und Klang e. V. erhält 1.190,00 Euro für Musikinstrumente.

29. Der Gemeinnützige Förderverein Freiwillige Feuerwehr Meiendorf e. V. erhält 1.000,00 Euro für ein Brandsimulationshaus für die Jugendfeuerwehr.

30. Der Mehr Platz für Kinder in Rahlstedt Ost e. V. erhält 3.050,00 Euro für die Einrichtung und den Ausbau eines Chill-Raumes für den Bau- und Aktivspielplatz Rahlstedt-Ost.


31. Der Verein Hamburger Spielhäuser e. V. erhält für das Spielhaus Neuwiedenthal 1.550,00 Euro für Spielfahrzeuge.

32. Der Freiwillige Feuerwehr Hohendeich Förderverein e. V. erhält 5.000,00 Euro für die Kleiderausstattung der Minifeuerwehr.

33. Die Katholische Kita St. Joseph erhält 1.500,00 Euro für einen Kinderbus/Bollerwagen.

34. Die Jenfelder Kaffeekanne erhält 2.000,00 Euro für einen neuen PC fürs Internetcafe.

35. Die Ev. Kindertagesstätte der Friedenskirche/Osterkirche erhält 1.500,00 Euro für einen Balancierparcours für Drinnen und Draußen.

36. Die Tilemannhort Stiftung Eilbeker Gemeindehaus erhält 6.100,00 Euro für Modi-ebenen (Spielpodeste) für die GBS (Ganztägige Bildung und Betreuung an Schulen) für zwei Gruppen.

37. Die Evangelische Stiftung Alsterdorf erhält 4.780,00 Euro für den barrierefreien Ausbau des Jugendhauses.

38. Das Haus der Jugendverbände erhält 3.500,00 Euro für einen Multifunktionsraum.

39. KULTURISTENHOCH2 erhält 1.700,00 Euro für Begegnung und Austausch mit der Enkelgeneration.

40. Das SOS Kinderdorf erhält 1.930,00 Euro für ein Familiencafe und gemeinnützige Veranstaltungen.

41. Die Quadriga gGmbH erhält für den Umbau eines Backhauses 15.000 Euro.
42. Die Circusschule TriBühne erhält für die Anschaffung eines Lastenfahrrades 1.950 Euro.
43. Das Segelschiff Fortuna erhält für Küchenausstattung und Belüftungsanlage 9.000 Euro.
44. Die Ev.-luth. Kirchengemeinde zu Hamburg-Hamm erhält für Küchengeräte und die Neugestaltung eines Jugendgartens 1.200 Euro.
45. Die Stiftung phönikks erhält für die Unterstützung krebskranker Kinder 5.600 Euro.
46. Der Verein Westwind Hamburg e. V. erhält für die Durchführung eines Kinderfahrradprojektes 2.500 Euro.


B. Sozialpolitische Projekte

1. Der AIDS-Hilfe Hamburg e. V. erhält 9.050,00 Euro für Renovierungsarbeiten.

2. Die Hamburg Leuchtfeuer gGmbH erhält 9.000,00 Euro für ein Benefiz-Konzert.

3. Der Deutsche Seemannsmission Hamburg-Altona e. V. erhält 2.000,00 Euro für die Raumgestaltung Speisesaal bzw. Neuanschaffung Mobiliar.

4. Der Damigra e. V., i. V. mit Vericom erhält 4.500,00 Euro für Nähkurse für Flüchtlingsfrauen und Frauen mit Migrationshintergrund.

5. Die Wohnpflegegemeinschaft der Diakoniestation Flottbek in der Hospitalstraße erhält 3.400,00 Euro zur Anschaffung einer Liege zur Mobilisierung und Inklusion bettlägriger Personen und eines Kräuterhochbeets.

6. Der Hamburger Fürsorgeverein von 1948 e. V. erhält 1.930,00 Euro für die Anschaffung von neuem Küchenmobiliar im Wohnheim für haftentlassene Männer.

7. Die ISIS Beratungsstelle für Frauen erhält 3.500,00 Euro für eine Veranstaltungsreihe und den Druck von Flyern.

8. Der Heimatbund Lemsahl-Mellingstedt e. V. erhält für die ortsansässige Freiwillige Feuerwehr 2.500,00 Euro zur Küchensanierung.

9. Die Evangelische Stiftung Alsterdorf erhält 4.000,00 Euro für den barrierefreien Umbau der Kulturküche Alsterdorf.

10. „Lass 1000 Steine rollen“ erhält 1.140,00 Euro für Musikinstrumente.

11. Der AWO-Treffpunkt für Senioren und Nachbarschaft Rothenburgsort erhält 1.210,00 Euro für eine Video- und Tonanlage.

12. Der ALIMAUS, Hilfeverein e. V. St. Ansgar erhält 2.000,00 Euro für die Dachreparatur im Küchenanbau.

13. Das Haus brügge – ein Haus für Alle erhält 2.400,00 Euro für einen neuen PC inkl. Zugehöriger Hardware und Installation.


14. Der Seniorenbüro Hamburg e. V. erhält 1.530,00 Euro für die weitere Ausstattung b bzw. Inventar für den Treffpunkt Großlohe.

15. Der Poppenbüttel hilft e. V. erhält 6.000,00 Euro für eine Grundausstattung.

16. Die Luth. Kirchengemeinde Meiendorf-Oldenfelde – Tafel – Rogatekirche erhält 1.400,00 Euro für Kühlgeräte zur Aufbewahrung von Lebensmitteln.

17. Das Bürgerhaus Westibül vertreten durch ARGE Bergedorf-West e. V. erhält 2.000,00 Euro für drei mobile Moderationswände.

18. Das DRK Hamburg, Ambulante Soziale Dienste GmbH, Sozialstation Lohbrügge erhält 1.600,00 Euro für zwei Laptops und Router für den Seniorentreff.

19. Der Verein zur Förderung der Stadtteilarbeit in Lohbrügge e. V. STADTTEILVEREIN LOHBRÜGGE erhält 3.800,00 Euro für ein neues Veranstaltungszelt.

20. Der Rettungshundestaffel Hamburg e. V. erhält 3.800,00 Euro zur Ausstattung mit Gegenständen, insbesondere Kleidung.

21. Die Stiftung zur Förderung der TUHH erhält 11.000,00 Euro zur Förderung von gemeinnützigen Projekten.

22. Die AWO Kreisverband Hamburg-Harburg erhält 2.210,00 Euro für die Ausstattung mit EDV.

23. Der Zündfunke e. V. erhält 5.175,00 Euro für die Erstellung von Flyern in verschiedenen Sprachen und Erneuerung des Büromobiliars.

24. Der ASB Ortsverband Hamburg-West e. V. erhält 4.800,00 Euro für die Anschaffung von drei automatisierten externen Defibrillatoren.

25. Der runde Tisch Blankenese erhält 5.000,00 Euro für Ausflüge mit Flüchtlingen zum Kennenlernen der Stadt.

26. Der Spielmanns- und Fanfarenzug Blau-Weiss Osdorf e. V. erhält 5.000,00 Euro für die Jubiläumsreise und Anschaffung von Instrumenten.


27. Der Human@Human e. V. erhält 2.400,00 Euro für einen Diskussionsabend mit aktiven und ehemaligen Patinnen und Paten zum Thema „interkulturelle Fragen in einer Patenschaft“.

28. Der Kemenate Frauen Wohnen e. V. erhält 2.660,00 Euro für eine erweitere Küchenausstattung.

29. Die Kirchengemeinde St. Martinus erhält 3.190,00 Euro für den Kauf eines neuen Fotokopierers.

30. Der Förderverein Freiwillige Feuerwehr Stellingen erhält 2.990,00 Euro für Mobiliar.

31. Der Verwaiste Eltern und Geschwister Hamburg e. V. erhält 4.990,00 Euro für ein Trauer-Wochenende für Kinder und Eltern.

32. Der diab - Deutsch-Iranischer Bund e. V. erhält 1.930,00 Euro für Schulungsmittel.

33. Der Bürgerhaus Lokstedt e. V. erhält 1.900,00 Euro für einen Beamer mit Leinwand.

34. Die Ev. Kirchengemeinde Dulsberg erhält 2.000,00 Euro für Mobiliar und Ausstattung des Gemeindekaffees.

35. Der Menschen.Leben e. V. erhält 1.920,00 Euro für Öffentlichkeitsarbeit und Seniorenarbeit.

36. Der Stadtparkverein Hamburg e. V. erhält 1.910,00 Euro für die Neugestaltung Homepage mobil/Homepage Sonnengang-Uhr.

37. Das Stadtteilbüro Dulsberg (Mook Wat) erhält 2.460,00 Euro für die Renovierung des Stadtteilbüros.

38. Gertrud hilft erhält 5.000,00 Euro für einen Computerraum zur Lernunterstützung.

39. Die Heilsarmee KdöR erhält 4.000 Euro zur Anschaffung einer neuen Küche.

40. Der Freiwillige Feuerwehr Bramfeld – Förderverein e. V. erhält 3.800,00 Euro für einen Laptop und ein Bildbearbeitungsprogramm.

41. Grüne Mitte Jenfeld erhält 6.000,00 Euro für ein Gartenhaus und zwei Komposttoiletten.

42. Der Verein Freunde der Freiwilligen Feuerwehr Sasel e. V. erhält 1.000,00 Euro für neues Übungsmaterial und Bekleidung.

43. Die Leben mit Behinderung Tagesstätte Roter Hahn erhält 2.000,00 Euro für die Anschaffung eines Pflegebettes.

44. Der Club 68 Verein für Behinderte und ihre Freunde erhält 1.500,00 Euro für die Sanierung der Herrentoilette.

45. Die IGL - Interessengemeinschaft um den Lentersweg erhält 1.500,00 Euro für die Anschaffung einer Parkbank fürs Spiel- und Freizeitgelände.

46. Die IG Große Bergstraße erhält 3.000,00 Euro für die Anschaffung eines Veranstaltungszelts und Unterstützung bei der Anmietung einer Musikanlage.

47. Die Koofra (Koordinierungsstelle gegen Frauenhandel) erhält 1.000,00 Euro für den Nachdruck von Flyern und Plakaten und die Anschaffung von Bürostühlen.

48. Die Maltaeser Werke gGmbH Nordlicht erhält 2.000,00 Euro für einen Kühlschrank, einen Holzkohlegrill und Terrassenstühle.

49. Die Schnackschrauber Fahrradreparatur c/o Luthergemeinde Hamburg-Bahrenfeld erhält 6.500,00 Euro für ehrenamtliche Fahrradreparatur und Verteilung von Fahrrädern an Flüchtlinge.

50. Der Lenzsiedlung e. V. – Verein für Kinder, Jugend und Gemeinwesen erhält 3.500,00 Euro zur Anschaffung eines Zeltes für Außen-Veranstaltungen in der Lenzsiedlung.

51. Die Johann Daniel Lawaetz-Stiftung für Quartiersprojekt Schnelsen-Süd erhält 2.000,00 Euro für Beamer und Leinwand für Veranstaltungen im Quartier und zur Nutzung von den Einrichtungen und Institutionen.

52. Der Förderverein Freiwillige Feuerwehr Niendorf e. V. erhält 1.260,00 Euro für die Anschaffung von LED-Handlampen und einem Ladegerät.

53. Das Berenberg-Gosssler-Haus erhält 2.900,00 Euro für die Erneuerung des Balkonbelages beim Bürgerhaus für Niendorf e. V.

54. Der Verein Ehrensachen e. V. erhält 5.340,00 Euro für das Upcycling-Projekt School-4-you und Digitalisierung.
55. Der Verein ragazza e. V. erhält für Verhütungsmittel 10.000 Euro.
56. Die Alzheimergesellschaft Hamburg e. V. erhält für eine Modernisierung der Küche und Elektrogeräte 5.000 Euro.
57. Der Verein Sea-Eye e. V. erhält für Rettungswesten, Ferngläser und Sicherheitsausrüstung 4.900 Euro.
58. Der Verein HausDrei e. V. erhält für neue Lichttechnik 15.000 Euro.
59. Der Förderverein der Freiwilligen und Jugendfeuerwehr Altona erhält für ein E-Lastenfahrrad 8.000 Euro.
60. Das Bürgerhaus Allermöhe e. V. erhält für Elektrikarbeiten sowie Fußbodenschleifung und Parkplatzausbau 5.000 Euro.
61. Der Verein Sprachbrücke e. V. erhält für die Produktion eines Faltblattes 700 Euro.
62. Der Verein RAI e. V. erhält für einen Beamer und einen Laptop 700 Euro.
63. Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Boberg erhält für die Anschaffung eines Busses 5.000 Euro.


C. Schulische und Bildungsprojekte
1. Der Schulverein Grundschule Rahewinkel erhält 4.210 Euro für die Anschaffung von „Lernen im Digitalen Alltag“ (LiDA).

2. Der Schulverein Grundschule Mümmelmannsberg erhält 3.030,00 Euro für die Anschaffung „Bewegte Schule“.
3. Der Schulverein Gymnasium Dörpsweg erhält 3.000,00 Euro für ein neues Orientierungssystem.

4. Der Verein Freunde und Förderer der Gesamtschule e. V. erhält für die Stadtteilschule Walddörfer 3.000,00 Euro für den Ersatz von gestohlenen Mountain-Bikes.

5. Der Schulverein der Schule Kamminer Straße e. V. erhält 2.810,00 Euro für Fußballtore für den Außenbereich.

6. Der Verein Förderung Rahlstedter Kinder und Jugendlicher e. V. erhält 3.200,00 Euro für die Ausstattung einer Ganztagsschule mit sogenannten Pausenfahrzeugen.
7. Die Bugenhagenschule/Evangelische Stiftung Alsterdorf erhält 2.480,00 Euro für die Ausstattung einer neuen, inklusiven Vorschulgruppe.
D. Sportprojekte

1. Der HEBC Hamburg e. V. erhält 3.010,00 Euro für die Ausstattung Jugendfussball.

2. Der Lokstedter Fussball-Club "Eintracht" von 1908 e. V. erhält 3.200,00 Euro für
transportable Großfeldtore.

3. Der THC Horn Hamm erhält 2.520,00 Euro für den Kauf eines neuen Hockeytores.
4. Der Arbeiter-Wassersport-Verein für Hamburg und Umgegend gegründet 1909 e. V. erhält 1.630,00 Euro für die Trainingsdokumentation im Einklang mit dem Datenschutz.
5. Der SV Alter Teichweg erhält 3.000,00 Euro für eine mobile Werbefläche.

6. Der TC Langenhorn e. V. erhält 2.450,00 Euro für MiniKids, Kindergartentennis und PampersTraining.

7. Der TC Langenhorn e. V. erhält 2.550,00 Euro für Tennis für Flüchtlinge.

8. Der SC Hamm 02 erhält 1.000,00 Euro für Bälle.

9. Der Niendorfer Turn- und Sportverein von 1919 e. V. erhält 3.500,00 Euro für die Anschaffung eines Smartboards.

10. Der TH Eilbek erhält 2.500,00 Euro für die Anschaffung eines Holzgerätelagers mit Regalen und Materialschränken.

11. Der SC Eilbek erhält 1.400,00 Euro für die Anschaffung von Sportkleidung.
12. Die Boxakademie Jenfeld erhält 5.000,00 Euro für die Anschaffung von Sitz- und Turngelegenheiten sowie Sportmatten.

13. Der Ruderverein Wandsbek e. V. erhält 3.000,00 Euro für die Sanierung des Bootssteges.

14. Der SC Condor erhält 8.500,00 Euro für eine Bodenplatte für einen Lagerraum von Trainingsmaterialien.
15. Der Bramfelder Sportverein von 1945 e. V. erhält 5.000,00 Euro für die Sanierung und Erweiterung der Fahrradständer.

16. Der Bramfelder Sportverein von 1945 e. V. erhält 2.650,00 Euro für die energetische Sanierung.
17. Der VfL Lohbrügge von 1892 e. V. erhält 1.930,00 Euro für einheitliche Mannschaftspullover mit Beflockung.

18. Der Arbeiter-Wassersport-Verein für Hamburg und Umgegend von 1909 e. V. erhält 1.000,00 Euro für die Anschaffung von Schlössern für die Container mit Vereinsinventar.

19. Der Altrahlstedter Männerturnverein von 1893 e. V. erhält 2.250,00 Euro für die Anschaffung von Geräten für das Kinderturnen und Eltern-Kind-Turnen.
20. Der Schützenverein Rahlstedt und Umgebung von 1906 e. V. erhält 2.000,00 Euro für Material für die Jugend-Bogenabteilung.

21. Der FC Süderelbe von 1949 e. V. erhält 2.300,00 Euro für die Anschaffung eines Großfeld-Trainingstores.

22. Der Bahrenfelder Turnverein erhält 4.870,00 Euro für die Anschaffung von Materialien für Bogenabteilung, Matten und Trampolinen.

23. Der SV Teutonia 10 erhält 5.960,00 Euro für Trikotsätze, Wappen, Tore und Netze.
24. Der FC Alsterbrüder e. V. von 1948 erhält 1.910,00 Euro für Anschaffungen für das Clubhaus.
25. Der Sportverein Eidelstedt erhält 1.860,00 Euro für die Anschaffung eines Box Gyms.

26. Der TSV Stellingen erhält 1.000,00 Euro für Bälle und einen Schrank für die Handball-Minimannschaft.

27. Der Kayhan e. V. erhält 3.850,00 Euro für ein Trikotset und Veranstaltungsbedarf.
28. Die Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft 1911 (HNT) erhält 1.000,00 Euro für Kostümanschaffungen.
29. Der Harburger Turnerverbund von 1865 e. V. (HTB) erhält 1.900,00 Euro für die Ausstattung der Fechtabteilung.

30. Der Eißendorfer Schützenverein von 1878 e. V. erhält 2.500,00 Euro für einen elektronischen Schießstand .

31. Der Biller Wassersport „Schwalbe“ von 1928 e. V. erhält 1.250,00 Euro für Schwimmwesten, Steuereinrichtungen und Auftriebskörper für Jugendboote.

32. Die Jugend Ballettschule des Hamburg Ballett erhält 2.000,00 Euro für die Aufstockung des Kinder- bzw. Jugendballett-Fundus für Veranstaltungen.

33. Der TUS Hamburg erhält 1.000,00 Euro für Bälle.

34. Der HTBU e. V. – Volleyball erhält 3.000,00 Euro für „Two International“, Spezielles Mitmachangebot für Neu-Deutsche.

35. Der Schützenverein Moorwerder von 1951 e. V. erhält 1.600,00 Euro für einen Gedenkstein

E. Kulturelle Projekte

1. Die Kukuun/kulturdistan GmbH erhält 7.080,00 Euro für technische Ausstattung, Instandsetzung des Flügels und Sicherung der Non-Profit Veranstaltungen.

2. Die Begegnungsstätte Bergstedt erhält 2.500,00 Euro für Küchenmobiliar.

3. Der Förderverein Stellwerk Hamburg e. V. erhält 7.000,00 Euro für die Beschaffung einer Live PA/Musikanlage.

4. Der Sängerlust Scheideholz e. V. erhält 1.500,00 Euro für Westen.

5. Der Plasttdütsch leevt e. V. erhält 1.000,00 Euro für eine Lautsprecheranlage.

6. KulturKlein Borstel & Kapelle 6 erhält 8.000,00 Euro um die Kapelle 6 als Kulturort nutzbar zu machen.

7. Der Wellingsbüttel e. V./Kulturkreis Torhaus erhält 1.500,00 Euro für die Mechanikdurchsicht des Flügels, Strahler und Glaswechselrahmen.

8. Der Alsterverein erhält 1.500,00 Euro für die Anschaffung von Küchenmobiliar.

9. Der Bürgerverein Oldenfelde e. V., Förderkreis „Rote Ortsteilschilder“ erhält 1.000,00 Euro für die Beschaffung von Ortsteilschildern und Trägergestellen.

10. Der KulturWerk Rahlstedt e. V. erhält 1.500,00 Euro für Lautsprecheranlagen für den KulturWerksRaum.

11. Der Bürgerhaus in Maiendorf e. V. erhält 1.960,00 Euro für die Beschaffung eines Schaukastens für die Außenwerbung.

12. Der Bürgerverein Rahlstedt e. V. erhält 2.030,00 Euro für Inventar für das Stadtteilarchiv Rahlstedt.

13. Die Kirchengemeinde Meiendorf –Oldenfelde erhält 3.050,00 Euro als Zuschuss für ein Chorprojekt (Endlos-Klang) am 16.11.2019.

14. Der Freunde des Museums für Bergedorf und die Vierlande e. V. erhält 1.730,00 Euro für eine neue Büroausstattung, ein Notebook, Telefon mit AB usw.

15. Der Stadtkultur Hafen e. V. erhält 1.260,00 Euro für das Projekt „Plattenverkostung.“

16. Das Vor-Ort-Büro, Kultur und Beratung am Hansaplatz erhält 2.500,00 Euro für eine Büroausstattung.

17. Der Freundeskreis KZ-Gedenkstätte Neuengamme e. V. erhält 3.000,00 Euro für die Planung eines Gendenk- und Lernortes am ehemaligen Kinderkrankenhaus Rothenburgsort.

18. Die Kampnagel Internationale Kulturfabrik GmbH erhält 2.000,00 Euro für höhenverstellbare, ergonomische Schreibtische für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

19. Die Kampnagel Internationale Kulturfabrik GmbH erhält 2.970,00 Euro für eine Digitalkamera für Vorstellungsaufzeichnungen und Live-Projektionen auf der Bühne.

20. „Der MAGAZIN“-Filmkunst und Kultur in Winterhude e. V. erhält 3.500,00 Euro für ein Kinderfilmprogramm (Klassiker der Kinderfilmgeschichte).

21. Der RockFront e. V. erhält 5.000,00 Euro für ein Deutsch-Russisches Kinoforum „Kinohafen“ 2019 im Metropolis.

22. Das Eidelstedter Bürgerhaus erhält 2.090,00 Euro für einen Kopierer.

23. Der Zeppelin Kinder- und Jugendkunst e. V. erhält 3.810,00 Euro für die Modernisierung der Büroausstattung.

24. Diwan Hamburg erhält 1.990,00 Euro für Schulungsmittel und einen Beamer.

25. Der St. Pauli Museum e. V. erhält 1.970,00 Euro für die Modernisierung und Aktualisierung der ständigen Ausstellung.

26. Das Theater das Zimmer erhält für eine Theaterproduktion 10.000 Euro.
27. Der Verein Raumteiler e. V. erhält für Schallschutzmaßnahmen 15.000 Euro.
28. Das Atelier Freistil erhält für eine neue Siebdruckanlage 2.500 Euro.
29. Die Vereine Basis & Woge e. V. / ragazza e. V. erhalten für die Durchführung des Kunstprojektes Strich-Code Move im Rahmen des Ratschlags Prostitution 5.000 Euro.
30. Der Bauwagenplatz „sbar“ erhält für die Wassererschließung 6.000 Euro.


F. Ökologische Projekte

1. Der Förderverein Klövensteen erhält 10.000,00 Euro für ein Faltzelt und eine Tonanlage.

2. Die NABU Gruppe West erhält 4.350,00 Euro für einen Container für Flaßbargmoor und einen Rückenakku für Freischneider Akkusäge.

3. Der Gärtnerhof am Stüffel erhält 2.690,00 Euro für die Anschaffung eines landwirtschaftlichen Anhängers.

4. Die NABU Gruppe Süd erhält 1.150,00 Euro für Stereomikroskope.

5. Das Naturschutz-Infohaus Fischbeker Heide erhält 2.500,00 Euro für eine Küchenzeile.

6. Der Gartenfreunde Birkenhöhe/Gojenberg, KGV 629 e. V. erhält 3.600,00 Euro für die Erneuerung des Vereinsschuppens.

7. Der Verein Gesellschaft für ökologische Planung e. V. erhält für einen Computerarbeitsplatz, die Teilfolierung seines Fahrzeugs und Ergänzung seiner Ausstellung 2.000 Euro.


© SPD-Bürgerschaftsfraktion 2016, Inc. Alle Rechte vorbehalten.