Alexander  Mohrenberg

Alexander Mohrenberg

Bezirk: Bergedorf

Wahlkreis: Bergedorf

Fachsprecher:

  • Umwelt, Klima und Energie

Kontakt

Persönlich

Geburtsdatum: 22. März 1995 in Reinbek
Ausbildung: 2013 Abitur am Hansa-Gymnasium, Studium der Rechtswissenschaften an der Bucerius Law School, Abschluss mit 1. Staatsexamen im April 2019
Beruf: Jurist und Student

Meine politischen Schwerpunkte in der Bürgerschaft sind die Themen Umwelt, Klima und Energie sowie Wirtschaft und Innovation:

Klimaschutz ist eines der wichtigsten Themen der nächsten Jahre: Um die Effekte des Klimawandels zu beschränken, müssen jetzt die nächsten Schritte unternommen werden. Dafür werde ich mich die nächsten 5 Jahre als Sprecher für Klima, Umwelt und Energie einsetzen. Dabei ist es mein Ziel, dass Hamburg klimaneutral wird! Ein wichtiger Schritt auf diesem Weg ist die Energiewende mit dem Kohleausstieg bis 2030. Daneben setze ich mich auch für die Grünflächen und Biotope in unserer Stadt ein, die nicht nur maßgeblich zur Lebensqualität beitragen, sondern auch heimische Tier- und Pflanzenarten schützen. In den nächsten Jahren wollen wir dafür sowohl den Anteil an Grünflächen allgemein als auch den Anteil der Naturschutzgebiete in der Stadt erhöhen.

Als Kind einer Arbeiterfamilie und langjähriger baupolitischer Sprecher in Bergedorf weiß ich, dass auch in einer reichen Stadt wie Hamburg viele Menschen keine finanziellen Mehrbelastungen in ihrem Alltag schultern können. Daher ist für mich klar, dass die Umsetzung konsequenter Klimapolitik nicht auf dem Rücken von Geringverdienenden ausgetragen werden darf. Nachhaltigkeit ist auch eine soziale Frage.

Klimaschutz ist für mich keine lästige Aufgabe, sondern eine Chance, unser System sozialer und nachhaltiger zu gestalten. Wirtschaft und Industrie sind grundsätzlich keine Gegner im Kampf für den Klimaschutz, sondern können der Schlüssel zum klimapolitischen Erfolg sein: Innovationen und technologischer Fortschritt sind ein wesentlicher Faktor für die Einhaltung unserer Klimaziele. Die Stadt Hamburg geht hier zum Beispiel mit ihrer Wasserstoff-Strategie voran. Daher setze ich mich in den nächsten 5 Jahren im Ausschuss für Wirtschaft und Innovation u. a. für Green-Technology, Start-Ups und eine sozial-ökologische Transformation unserer Wirtschaft ein.

Als Vorsitzender des größten politischen Jugendverbandes in der Stadt, der Jusos Hamburg, und einer der jüngsten Abgeordneten möchte ich darüber hinaus insbesondere der jungen Generation eine Stimme im Parlament geben. Dazu setze ich mich für Themen wie ein Jugendmitwirkungsgesetz, ein kostenloses Schülerticket, ein 365 € -Ticket für Studierende und Auszubildende sowie einen konsequenten Ausbau der Auszubildenden- und Studierendenwohnheime ein.

Politischer Werdegang

  • Seit 2011 Mitglied der SPD
  • 2013 – 2014 Vorsitzender der Juso-Schüler*innen
  • 2014 bis 2019 Mitglied der Bezirksversammlung Bergedorf als jüngster Bezirksabgeordneter der Geschichte Hamburgs
  • 2016 – 2019 Baupolitischer Sprecher der SPD-Bezirksfraktion Bergedorf
  • 2017 – 2019 Persönlicher Referent des SPD-Fraktionsvorsitzenden in Bergedorf
  • Seit 2018 Vorsitzender der Jusos Hamburg
  • Seit 2018 Mitglied im SPD-Landesvorstand
  • Seit März 2020 Abgeordneter in der Hamburgischen Bürgerschaft
© SPD-Bürgerschaftsfraktion 2016, Inc. Alle Rechte vorbehalten.