Beteiligung der Hansestadt Hamburg an der Reederei Hapag Lloyd (1)

Mittwoch, 15.02.2012, Drucksache 20/3258

Antwort des Senats: Parlamentsdatenbank

Kleine Anfrage des Abgeordneten Mathias Petersen

Seit dem 31.12.2008 beteiligt sich die Freie und Hansestadt Hamburg über die HGV und dem Konsortium„Albert Ballin“ GmbH & Co an der Reederei Hapag Lloyd.
Vor diesem Hintergrund frage ich den Senat:

1. Wie hoch sind die Kosten (bitte alle im Einzelnen darstellen),die der FHH bzw. der HGV für die o.g. Beteiligung bis zum 31.12.2011 entstanden sind?
2. Wie hoch sind die Erlöse (bitte im Einzelnen darstellen), die die FHH bzw. die HGV bei der o.g. Beteiligung bis zum 31.12.2011erzielt hat?



© SPD-Bürgerschaftsfraktion 2016, Inc. Alle Rechte vorbehalten.