Kita in der ehemaligen Ortsdienststelle Farmsen-Berne geplant

Mittwoch, 19.06.2013

Der Verein SterniPark GmbH plant, im Gebäude der ehemaligen Ortsdienststelle Farmsen-Berne eine Kindertagesstätte für 120 bis 140 Kinder einzurichten. Das erfuhr der Wahlkreisabgeordnete Lars Pochnicht (SPD) jetzt mittels einer Senatsanfrage. Das Gebäude gegenüber dem Farmsener Bahnhof, welches früher das ehemalige Herrenhaus des Staatsgutes Farmsen war, steht seit dem Auszug der Ortsdienststelle leer. Seitdem gab es mehrfache Eigentümerwechsel, offensichtlich gelang es jedoch keinem Eigentümer, das schöne Haus einer neuen Nutzung zuzuführen.
Umso mehr freut sich Lars Pochnicht darüber, dass jetzt eine sinnvolle Nutzung für das Haus vorgesehen ist: „Die Einrichtung einer Kita an dieser Stelle wäre sicherlich ein Gewinn für den Stadtteil, insbesondere für die Familien in Farmsen. Es wird Zeit, dass das alte Haus wieder mit Leben gefüllt wird – wer könnte dies besser als viele Kinder?“
Der Antrag auf Einrichtung der Kindertagesstätte liegt dem Bezirksamt Wandsbek bereits vor und befindet sich zurzeit noch in Prüfung.
© SPD-Bürgerschaftsfraktion 2016, Inc. Alle Rechte vorbehalten.