macgyverhh/Shotshop.com

Hamburg europaweit wirtschaftlich Spitze – Schmidt: "Sehr gute Standortbedingungen zahlen sich aus"

Freitag, 31.03.2017

Hamburg ist eine der wirtschaftlich erfolgreichsten Regionen der Europäischen Union. Dies belegen gestern veröffentlichte Zahlen des Statistikamtes der EU Eurostat, nach denen das kaufkraftbereinigte Bruttoinlandsprodukt Hamburgs pro Kopf mehr als das Doppelte des EU-weiten Durchschnitts beträgt. Die Hansestadt liegt damit auf Platz drei aller 276 erfassten Regionen.

Dazu Hansjörg Schmidt, wirtschaftspolitischer Sprecher der SPD-Bürgerschaftsfraktionen: "Diese Zahlen belegen einmal mehr, dass Hamburg ein prosperierendes Zentrum der Wirtschaft in Deutschland und Europa ist. Sehr gute Standortbedingungen und ein innovationsfreundliches Klima zahlen sich aus. Bedeutend ist hierbei selbstverständlich auch Hamburgs Umland, wie der Verweis von Eurostat auf den Effekt von Pendlern unterstreicht. Aus diesem Grund ist es sehr sinnvoll, die Zusammenarbeit in der Metropolregion zu intensivieren und auch die verkehrlichen Verbindungen weiter auszubauen. Auch die heute veröffentlichten Zahlen zum Hamburger Arbeitsmarkt sind ein weiterer Beleg für die gute wirtschaftliche Verfassung unserer Stadt. 943.500 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte verzeichnete Hamburg im Januar und auch die Arbeitslosenquote geht weiter zurück."

Ansprechpartner

Claas Ricker

Tel.: 040 42831-1386

Themen

© SPD-Bürgerschaftsfraktion 2016, Inc. Alle Rechte vorbehalten.