Astrid Hennies

Astrid Hennies

Bezirk: Wandsbek

Wahlkreis: Rahlstedt

Kontakt
SPD-Abgeordnetenbüro
Schloßstraße 12
22041 Hamburg
Tel.: 040 689 445 20

Persönlich

Geburtsdatum: 15. März 1968 in Hannover
Ausbildung: Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten
Tätig als: BAföG-Sachbearbeiterin beim Studierendenwerk Hamburg

Unsere Stadt und unsere Gesellschaft befinden sich in einem ständigen Veränderungsprozess. Wichtig ist es immer wieder den Mut aufzubringen, die Zustände und Entwicklungen kritisch zu betrachten und konsequent Veränderungen anzugehen, um die erklärten Ziele zu erreichen. Denn das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen, davon bin ich überzeugt.

Mir ist es wichtig, dass jeder Mensch seine eigene Bildungschance erhält. Keiner darf in Hamburg abgehängt werden. Alle Kinder und Jugendlichen sollen – unabhängig von Herkunft und Einkommen der Eltern und vom Stadtteil, in dem sie leben – gute Startchancen haben. Dafür müssen wir die Betreuungsqualität in den Kitas weiter verbessern. Wir brauchen mehr Personal für Kinder mit erhöhtem Sprachförderbedarf. Der Ausbau des Ganztagsangebots an Schulen muss konsequent fortgesetzt und die Qualität der Schulen und des Unterrichts verbessert werden.

Zudem brauchen wir eine weitsichtige Arbeitsmarktpolitik, um Armut abzuwenden. Die soziale Schere darf sich nicht weiter öffnen. Hamburg lebt von Vielfalt und Unterschiedlichkeit. Hamburg soll eine soziale Stadt für alle sein und bleiben. Dafür brauchen wir 'Gute Arbeit', die fair bezahlt ist, nicht krank macht und familienfreundlich und altersgerecht gestaltet ist. Die Zahl der Beschäftigten muss weiter erhöht und grundlose Befristungen so weit wie möglich reduziert werden.

Das Ziel meiner Politik ist es, ein gerechteres und für alle lebens- und liebenswerteres Hamburg zu schaffen.

Als Abgeordnete für den Wahlkreis Rahlstedt, bestehend aus den Ortsteilen Meiendorf, Oldenfelde und Rahlstedt, werde ich mich insbesondere für die vielfältigen Belange unseres Stadtteils und die Bedürfnisse und Wünsche seiner Bürgerinnen und Bürger einsetzen. Sprechen Sie mich an und nehmen Sie mich beim Wort.

 

Politischer Werdegang

  • Seit 2010 Mitglied der SPD
  • Seit 2011 Mitglied der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik (SGK)
  • 2011 - 2015 zugewählte Bürgerin für die SPD im Regionalausschuss Rahlstedt und im Ausschuss für Finanzen und Kultur der Bezirksversammlung Wandsbek
  • 2012 - 2015 Deputierte der Behörde für Inneres und Sport der Freien und Hansestadt Hamburg
  • Seit 2012 stellvertretende Distriktvorsitzende der SPD-Oldenfelde
  • Seit 2015 Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft

 

Mitgliedschaften

  • Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di
  • Arbeiterwohlfahrt (AWO) e.V.
  • Bürgerverein Oldenfelde e.V.
  • Verein Sozialwerk Milchkanne im Bürgerverein Oldenfelde e.V.
© SPD-Bürgerschaftsfraktion 2016, Inc. Alle Rechte vorbehalten.