Ersatzneubau der Grundschule Kamminer Straße

Dienstag, 13.08.2019, Drucksache 21/

Kleine Anfrage der Abgeordneten Astrid Hennies

Die in den 1960er Jahren errichtete Grundschule Kamminer Straße im Rahlstedter Ortsteil Oldenfelde soll komplett neu gebaut werden. Auf der Grundstücksseite der Schule zur Her-mann-Balk-Straße hin sollen sämtliche Klassen- und Verwaltungsgebäude durch einen Ersatz-neubau ersetzt werden. Das bisherige Schulgebäude soll nach Fertigstellung der Maßnahme abgerissen werden.

Zudem soll die Schule laut des aktuellen Entwurfs des Schulentwicklungsplans (SEPL) 2019 von zweieinhalb auf drei Züge ausgebaut werden.

Momentan befindet sich das Neubauprojekt in der Entwurfsphase.



Vor diesem Hintergrund frage ich den Senat:

1. Die Grundschule Kamminer Straße soll auf der Grundstücksseite der Schule zur Her-mann-Balk-Straße hin durch einen kompakten Ersatzneubau ersetzt werden.

a) Wie soll das neue Schulgebäudes auf dem Gelände zwischen Kamminer Straße und Hermann-Balk-Straße nach aktuellen Planungen genau ausgerichtet werden?

b) Wie soll der Gebäudekomplex nach aktuellem Planungsstand konkret aussehen?

2. Laut des Referentenentwurfs des SEPL 2019 soll die Grundschule Kamminer Straße von zweieinhalb auf drei Züge ausgebaut werden.

Welche räumlichen Veränderungen ergeben sich hierdurch für die Neuplanung der Grundschule?

a) Welche Nettoraumfläche muss am Standort Kamminer Straße laut Musterflächen-programm für inklusive allgemeinbildende Schulen mit Ganztagsangeboten reali-siert werden?

b) Wie viele Klassenräume bzw. Fachräume sollen neu entstehen?

c) In welcher Größe werden die Gemeinschaftsflächen und die Mensa neu geplant?

3. An der Grundschule Kamminer Straße befindet sich aktuell eine Einfeld-Sporthalle, die im Zusammenhang mit der Neubaumaßnahme ebenfalls saniert werden soll.

Deckt diese Einfeld-Sporthalle den Hallen-Bedarf für eine dreizügige Grundschule?

Wenn ja: entfällt.

Wenn nein:

a) Wie hoch ist der Bedarf an Hallenflächen für eine dreizügige Grundschule?

b) Wie soll der neu entstehende Bedarf an Hallenflächen an der Grundschule Kamminer Straße gedeckt werden?

4. Die Fertigstellung für den Ersatzneubau der Grundschule Kamminer Straße war für 2021 geplant.

Welche aktuelle Zeitschiene ergibt sich durch die im Referententwurf des SEPL 2019 erforderliche Ausweitung des Neubauprojektes?


© SPD-Bürgerschaftsfraktion 2016, Inc. Alle Rechte vorbehalten.